Gemüse
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Kinder
Nudeln
Pasta
Resteverwertung
Rind
Schmoren
Schnell
Schwein
Studentenküche
einfach
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Nudelpfanne

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 18.10.2009



Zutaten

für
500 g Nudeln (vorzugsweise Spirelli)
Salzwasser
8 Möhre(n)
500 g Gehacktes
150 g Erbsen (TK)
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
n. B. Öl oder Bratenmargarine
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
Currypulver
n. B. Wasser oder Brühe

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Knoblauch und die Zwiebel fein hacken. Diese dann mit dem Hackfleisch anbraten. Die Möhren schälen und in Scheiben hobeln, dazugeben und diese kurz mit anbraten (sollten aber nicht viel Farbe kriegen), dann mit Wasser angießen (oder auch mit Brühe).

Ca. 10 min. schmoren lassen, danach die Erbsen dazugeben und alles so lange schmoren lassen, bis die Möhren gar sind. In der Zwischenzeit die Nudeln wie gewohnt im Salzwasser kochen und abgießen. Wenn die Möhren gar sind, die Nudeln mit in die Pfanne geben und kurz durchschwenken, mit den Gewürzen abschmecken und fertig.

Diese Pfanne ist sehr variabel. Eigentlich gehören noch Pilze dazu, aber die mag bei uns keiner. Zum Schluss kann man auch noch saure Sahne oder Creme fraiche dazugeben, das schmeckt auch sehr gut. Meine Kinder lieben dieses Gericht.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.