Dijonsenf - Dressing


Rezept speichern  Speichern

ein leckeres Salatdressing mit Dijonsenf

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 17.10.2009



Zutaten

für
8 EL Olivenöl
5 EL Essig (Wein-Branntwein-Essig)
2 EL Schnittlauch, getrocknet
2 EL Petersilie, getrocknet
½ TL Salz
Pfeffer, schwarzer
1 EL Senf (Dijon-Senf)
evtl. Knoblauch
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
In eine große Salatschüssel zunächst das Olivenöl und den Essig geben, dann die Kräuter dazugeben, salzen und pfeffern und schließlich noch den Dijonsenf einrühren.

Wer mag, kann zusätzlich noch 1 Zehe Knoblauch mit hineinpressen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mama-Jule081114

Hallo, ich habe das Dressing heute gemacht und muss leider sagen, dass es mir, durch den Essig, viel zu säuerlich war. Ich habe das Dressing dann nochmal angerührt, hier jedoch den Essig durch Fruchtessig ersetzt und die Menge reduziert. Dazu etwas Wasser und ein leichter Honig ohne starken Eigengeschmack. Das Ergebnis war deutlich besser und wurde von der Familie mit Begeisterung angenommen.

02.07.2020 15:20
Antworten
bBrigitte

Hallo, sehr lecker dieses Dressing,habe auch frische Kräuter genommen. LG Brigitte

16.11.2018 11:23
Antworten
küchen_zauber

Sehr lecker, allerdings habe ich noch eine Prise Zucker dazu, war uns zu sehr sauer. Und mit frischen Kräutern schmeckt es und auch besser. LG

01.07.2018 18:47
Antworten
Bebberle

Hallo, wir hatten dieses Dressing zu Kopfsalat und es hat uns sehr gut geschmeckt. Vielen Dank für das Rezept. Schöne Grüße Bebberle

06.05.2018 20:16
Antworten