Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Rind
Sommer
Auflauf
Beilage
Schnell
einfach
Schwein
Lactose
ketogen
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Zucchini - Hackauflauf

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 17.10.2009 576 kcal



Zutaten

für
250 g Hackfleisch
1 Zwiebel(n)
1 Pck. Tomate(n) (Tomato Gusto)
3 m.-große Zucchini
1 Pck. Feta-Käse
1 ½ Becher Crème fraîche (légère)

Nährwerte pro Portion

kcal
576
Eiweiß
25,51 g
Fett
47,05 g
Kohlenhydr.
12,46 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Hack mit etwas Öl anbraten. Die Zwiebel klein schneiden und mit anbraten. Mit Tomato Gusto ablöschen und noch etwas köcheln lassen. Anschließend in eine Auflaufform füllen.
Die Zucchini klein schneiden und auf der Tomaten-Hack-Soße verteilen. Den Feta klein schneiden oder zerkrümeln, mit dem Becher Creme légère vermischen und auf dem Auflauf verteilen.
Bei 175°C Umluft ca. 40 min überbacken.

Dazu schmeckt Reis.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

maikefecht

Mega lecker. Eine Frage ich bin Neuling. Zählt das auch als low carb wenn man den Reis weg lässt ? Lg

17.04.2018 13:34
Antworten
Nudel84

Ja sicher, kann und sollte man je nach Geschmack tun... bei uns ist das Hack immer sehr gut gewürzt, da brauchst du fast nichts nachwürzen... Lg und schönen 1. Advent

02.12.2012 14:45
Antworten
Milchschnute

Hallo, danke für das Rezept. Ich fand es ein bisschen fade, obwohl ich schon Kräuter Crème fraîche genommen habe. Beim nächsten mal würde ich auf jeden Fall das Fleisch mit der Tomatensoße würzen.

01.12.2012 00:06
Antworten
Nudel84

huch s´das lese ich ja jetzt erst ;-) Dankeschön! freut mich wenns geschmeckt hat!!

27.10.2012 19:10
Antworten
Rosaporsche79

Super lecker und vor allem einfach vorzubereiten!!!Ich habe schon den zeiten Auflauf in meinem Ofen:)

14.09.2012 17:18
Antworten