Sauerkrauttopf mit Äpfeln

Sauerkrauttopf mit Äpfeln

Rezept speichern  Speichern

kalorienreich und köstlich

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 17.10.2009 1120 kcal



Zutaten

für
100 g Speck, fetter
750 g Sauerkraut, frisch
2 Äpfel (Boskoop)
2 Zwiebel(n), rot
250 g Schweinebauch, frisch
250 g Rippchen, gepökelt
250 g Wurst (Mettenden)
6 Wacholderbeere(n)
4 Gewürznelke(n)
2 Lorbeerblätter
2 EL Gänseschmalz
Salz und Pfeffer, aus der Mühle
200 ml Weißwein (Riesling), trocken

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Backofen auf 200°C vorheizen.
Den Speck in dünne Scheiben schneiden und eine Auflaufform damit auslegen. Das Sauerkraut gut ausdrücken und die Hälfte auf dem Speck verteilen. Die Äpfel waschen, vierteln, entkernen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Den Schweinebauch mit Salz einreiben. Rippchen und Würste heiß abspülen und mit Küchenpapier trocknen. Die Hälfte der Apfelscheiben und Zwiebelwürfel sowie die Hälfte der Gewürze auf das Sauerkraut geben. Fleisch und Wurst darauf verteilen. Mit dem restlichen Kraut bedecken, restliche Äpfel, Zwiebeln und Gewürze darauf geben und die Oberfläche etwas glätten. Mit Gänseschmalz bestreichen, salzen und pfeffern.
Den Wein angießen und die Form eine Stunde in den Ofen schieben (1. Schiene von unten).
In der Form servieren und das Fleisch bei Tisch portionieren.

Dazu passen Salzkartoffeln und der gleiche Riesling, mit dem man gekocht hat.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gdaboss

Nein, bitte nicht abdecken. Gruß - Peter

26.01.2021 13:03
Antworten
Mettisküche

Hallo zusammen, hab da mal ne Frage: muss die Form im Ofen zugedeckt sein? Hört sich lecker an. Gruß Metti

25.01.2021 14:33
Antworten