Bewertung
(67) Ø4,46
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
67 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.10.2009
gespeichert: 1.568 (1)*
gedruckt: 24.610 (23)*
verschickt: 85 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 10.06.2009
89 Beiträge (ø0,02/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Gelierzucker, 2:1
500 g Johannisbeeren, rote
500 g Banane(n), reife
Zitrone(n), Saft davon
2 EL Rum, nach Geschmack

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Beeren werden gewaschen und in der Küchenmaschine oder mit dem Pürierstab stark zerkleinert. Ich gebe den Brei danach noch durch die flotte Lotte, weil es ohne Kerne einfach schöner aussieht und besser schmeckt.
Die Bananen werden geschält und mit einer Gabel sorgfältig zerdrückt - wer mag, kann auch hier pürieren. Die Früchte mischen und Zitronensaft dazu geben. Je nachdem welcher Gelierzucker verwendet wird, nach Packungsanweisung vorgehen.
Ich mische den Gelierzucker unter den Fruchtbrei und bringe die Masse zum Kochen. Kurz vorm Sieden den Rum zugeben. Sobald der Brei anfängt zu blubbern, 3-5 Minuten kochen lassen und dabei ständig rühren.
Sofort in saubere Gläser füllen und verschließen.