Bewertung
(35) Ø4,24
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
35 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.10.2009
gespeichert: 2.102 (5)*
gedruckt: 10.184 (74)*
verschickt: 48 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.03.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 großes Fladenbrot(e) (400 g)
Putenbrustfilet(s)
6 Blätter Eisbergsalat
1/4 Kopf Weißkohl
2 große Tomate(n)
1/4  Gurke(n)
100 g Feta-Käse
  Salz und Pfeffer
1 EL Cayennepfeffer
1 EL Currypulver
2 EL Paprikapulver
2 EL Öl
  Für die Sauce:
300 g Naturjoghurt
1 EL Currypulver
  Salz und Pfeffer
 n. B. Zitronensaft
 n. B. Schnittlauch

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst die Putenbrustfilets waschen, in kleine Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. Mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Curry und Paprikapulver würzen. Dann das Öl dazugeben und mit den Händen alles einmal gut vermischen. Die Schüssel etwa eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.

Währenddessen die Soße zubereiten. Dafür den Joghurt ebenfalls in eine Schüssel geben. Mit Salz, Pfeffer, Curry, Zitronensaft und - wer möchte - auch gehacktem Schnittlauch abschmecken und kaltstellen.

Jetzt eine Pfanne heiß werden lassen und die Pute darin braten. Nochmals Fett in die Pfanne zu geben ist unnötig, da in der Marinade schon Öl enthalten ist. Den Eisbergsalat und den Kohl möglichst klein schneiden. Die Tomaten und die Gurke ebenso wie den Feta-Käse in Scheiben schneiden.

Das große Fladenbrot vierteln und für 3 - 5 Minuten in einem vorgeheizten Ofen (ca. 200°C) legen. Anschließend rausnehmen, aufschneiden und mit dem vorbereiteten Gemüse, den Putenbruststreifen und der Soße abwechselnd füllen.