Kokoskuppeln


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.47
 (13 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. simpel 16.10.2009 4488 kcal



Zutaten

für
240 g Puderzucker
250 g Kokosraspel
50 g Mehl, glatt
4 Stück(e) Eiweiß

Für die Creme:

100 g Butter
100 g Puderzucker
100 g Schokolade, erweichte

Nährwerte pro Portion

kcal
4488
Eiweiß
48,76 g
Fett
278,24 g
Kohlenhydr.
451,53 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Eiklar und Zucker über Dunst schaumig schlagen, Kokosraspel und Mehl unterheben, auf Backblech streichen (auf Backpapier), ca. 12 Min. bei 160° (Heißluft) backen. Auskühlen lassen und rund ausstechen.

Als Boden verwende ich Oblaten (Waffelboden) in gleicher Größe

Creme:
Butter mit Staubzucker schaumig rühren, erweichte Schokolade unterrühren.

Kekse zusammensetzen und Unterseite in Schokoladenglasur tunken.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

altbaerli

mal ein Dankeschön für die tollen Bilder lg. Gerhard

13.12.2018 19:56
Antworten
Renate1980

Wunderbares Rezept!! Werde nur nächstes Mal probieren, die Masse in einen spritzsack zu stopfen und "Krapferl" auf ein Blech zu drücken, dann könnte ich jeweils eine runde Oblatte unten draufsetzen ... ich hab das mit den Ausstechern nicht geschafft, mir wäre der Teig so zerbröselt, und auch die Oblatten waren fast zu fest um sie auszustechen. Geschmacklich jedoch - waaaaaaaaahnsinn!!! danke!

12.12.2018 12:38
Antworten
altbaerli

freut mich wenn es schmeckt lg. Gerhard

13.12.2018 19:51
Antworten
Kuchlmasta

Hallo Gerhard! Wäre es nicht möglich, die Kokosmasse noch warm in Scheiben auszustechen? Stelle mir vor, dass sie, wenn sie ausgekühlt ausgestochen werden, doch sehr brechen. Oder irre ich mich da. Alles Gute! MfG Kuchlmasta

19.03.2014 09:30
Antworten
altbaerli

kannst du auch probieren wird sicher auch funktionieren gutes gelingen lg. Gerhard

20.03.2014 18:46
Antworten
fatzi

Hallo, wieviel Kekse gibt das ungefähr ? Grüßle Gisela

12.11.2009 03:29
Antworten
altbaerli

Hallo brisane freut mich wenns euch schmecken danke für die 5***** lg. Gerhard

18.10.2009 10:55
Antworten
brisane

Hallo, habe Heute deine Kokoskuppeln zum dritten Male gebacken, die sind sehr lecker. Mein Sohn hat gesagt, die schmecken besser, als die von Blaschke. Dein Rezept habe ich im alten Thred gefunden. Danke fürs einstellen. Viele Grüße brisane

16.10.2009 22:25
Antworten
altbaerli

danke fürs Bild hochladen lg. Gerhard

30.10.2009 16:54
Antworten
altbaerli

danke für die schönen Fotos lg. Gerhard

21.07.2011 18:46
Antworten