Gemüse
Hauptspeise
Rind
USA oder Kanada
Party
Brotspeise
einfach
Geflügel
Schwein
Grillen
Snack
Resteverwertung
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

De luxe Burger

BBQ Burger mit Whisky

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 15.10.2009 450 kcal



Zutaten

für
600 g Hackfleisch von Rind, Schwein oderPute
1 kleine Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
1 EL Worcestershiresauce
1 TL Whisky
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
Muskat
etwas Petersilie
n. B. Semmelbrösel
4 Scheibe/n Käse, (Scheiblettenkäse)
4 Brötchen, (Burgerbrötchen)
Gemüse und Salat zum Belegen
Mayonnaise
Ketchup

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Das Hackfleisch in eine Schüssel geben, und die kleine Zwiebel auf einer feinen Reibe dazu reiben, Die Knoblauchzehe durchpressen, die Petersilie hacken und beides mit in die Schüssel geben.
Whisky und die Worcestersauce dazugeben und den Fleischteig gut durchkneten. Danach mit den Gewürzen abschmecken und noch mal ordentlich durchkneten. Bei Bedarf Semmelbrösel dazugeben um die Masse etwas fester zu machen.

Den Fleischteige in 4 gleich große Portionen teilen, diese zu runden Kugeln formen und zwischen zwei Lagen Backpapier zu flachen Frikadellen pressen.

Danach auf den Grill geben und von jeder Seite ein paar Minuten grillen, bis der gewünschte Gargrad erreicht ist. Kurz bevor die zweite Seite fertig gegrillt ist, je eine Scheibe Scheiblettenkäse auf die Frikadellen legen und schmelzen lassen.

Die Frikadellen auf die vorbereiteten Burgerbrötchen geben und nach Belieben belegen, z. B. mit Zwiebelringen, Tomatenscheiben, Gewürzgurken und Salat. Ketchup und Mayonnaise darauf geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nemrac1970

Hallo , wir würden an Valentinstag von unseren Töchtern mit diesem Burger überrascht. Als Brötchen nahmen sie einen Kimmicher (schwäbische Spezialität) Und der Käse war Bergkäse. Dazu der leichte WhiskeyGeschmack ( 1Eßl) Einfach mega!!!! Den Gaby jetzt schon öfter. Danke für die Idee

24.03.2016 10:24
Antworten
MissNoir667

Wow! Lecker!!! Auf die Idee mein Putenfleisch mit Whisky und Worcestersauce zu würzen bin ich noch nicht gekommen. Hab zwar von beidem etwas mehr verwendet (2EL Worcesters. und 1 EL Whisky auf 500g Putenfleisch) aber allein die Idee ist spitze!!! Paprika, Petersilie, Muskat, S&P geben dem Ganzen noch den letzten Pfiff! Mayo und Ketchup kommen bei mir nicht auf den Burger.. dafür aber eine leckere Sauce auf Tomatenmarkbasis. :-)

12.04.2014 11:39
Antworten
sebastian_hh

ich hab nen sehr rauchigen Whisky... ein wenig mehr kanns je nach Geschmack durchaus sein :-) Ein Teelöffel voll ist beim ungefähr ein Deckel der Flasche, oder zwei :-)

16.10.2009 14:51
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hej - 1 TL Whisky - schmeckt oder bemerkt man von dieser geringen Menge überhaupt etwas.......mir kommt das sehr wenig vor..... Gruß Bernd

16.10.2009 14:24
Antworten