Dessert
einfach
Flambieren
Frucht
Party
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gegrillte Ananas

leicht beschwipst

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 15.10.2009



Zutaten

für
4 Scheibe/n Ananas, frische
4 Stange/n Zimt, kleine oder
4 Sternanis
4 TL Honig, flüssig
etwas Öl (Erdnussöl oder Sonnenblumenöl)
n. B. Rum
4 Kugel/n Eis (Vanilleeis)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Vier kleine Stücke Alufolie zu einem runden Schälchen formen, sodass jeweils eine Scheibe Ananas hineinpasst. Einen kleinen Alufolienrand stehen lassen - damit nichts in die Glut läuft.

In jedes Förmchen eine Scheibe Ananas legen, die kleine Zimtstange oder den Anis in der Mitte drauflegen. Nun 1 TL Honig und etwas Öl in das Schälchen geben. Die Ananasschälchen auf dem Grill gut anrösten, sodass der Fruchtzucker karamellisiert.

Zum Schluss einem kleinen Schuss Rum pro Päckchen zugeben und flambieren - mit einem Streichholz entzünden. Die Päckchen jeweils mit einer kleinen Kugel Vanilleeis servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Teufelchen85

Die Grillsaison kann wieder losgehen! Ein sehr leckeres Rezept, dass bei Gästen immer auf Begeisterung stößt, da ja üblicherweise beim Grillen nicht unbedingt Dessert gereicht wird :) Ich nehme keinen Sternanis und auch nur ganz ganz wenig Zimt, um den Ananasgeschmack nicht zu übertünchen.

08.05.2012 12:07
Antworten