Bewertung
(21) Ø4,70
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
21 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.10.2009
gespeichert: 491 (12)*
gedruckt: 5.293 (47)*
verschickt: 17 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.05.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 kleiner Rotkohl, geputzt, in Streifen geschnitten
2 m.-große Äpfel, säuerliche, geschält, gewürfelt
1 m.-große Zwiebel(n), gewürfelt
2 EL Gänseschmalz oder Schweineschmalz
3 EL Essig (vorzugsweise Apfelessig)
1/4 Liter Apfelsaft
Gewürznelke(n)
Lorbeerblatt
  Salz und Pfeffer
1 EL Zucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 160 kcal

Das Schmalz in einem Topf erhitzen, die Zwiebel- und Apfelwürfel darin anschwitzen. Den Rotkohl zugeben und den Essig unterrühren, dann den Apfelsaft zugeben. Jetzt die Nelken und das Lorbeerblatt zugeben und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.

Bei mittlerer Hitze zugedeckt ca. 50 Min. schmoren, zwischendurch immer wieder umrühren. Evtl. noch etwas Flüssigkeit nachgießen. Passt sehr gut zu Rouladen oder Schweinebraten.