Bewertung
(3) Ø3,20
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.10.2009
gespeichert: 132 (0)*
gedruckt: 1.771 (4)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.03.2002
20 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 Teil/e Ketchup (Heinz Tomato Ketchup)
2 Teil/e Sauce (Heinz American Steak Sauce)
1 Teil/e Sauce (Heinz Sun-Dried Tomato Sauce)
1 TL Kaffeepulver, lösliches
1/4 Glas Cola
1 Schuss Olivenöl
2 EL Honig, flüssiger
  Cayennepfeffer
  Chili
  Tabasco
  Sambal Oelek
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 10 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten mit einem Schneebesen in einer Schüssel verrühren. Cayennepfeffer, Chili, Tabasco und Sambal Oelek nach Belieben dazugeben. Die Mischung kann gerne etwas schärfer sein, da es ja eine Marinade ist, und nicht pur als Soße gegessen wird.

Dann das Fleisch, z. B. Spare Rips, Rumpsteaks, Entenbrust in die Marinade einlegen - das geht am besten, wenn man es alles zusammen in einen Gefrierbeutel gibt und diesen verschließt. Optimal sind ca. 10 bis 12 Stunden Marinierzeit im Kühlschrank.