Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.10.2009
gespeichert: 54 (0)*
gedruckt: 866 (0)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.08.2008
34 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

1 kg Stachelbeeren, grüne, entstielt und halbiert
450 g Zucchini, ungeschält, aber entkernt und fein geraspelt
Zitrone(n), Saft davon
500 g Gelierzucker 3:1
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten in einem großen Topf miteinander verrühren und ca. ½ Stunde Saft ziehen lassen. Danach zum Kochen bringen und unter Rühren 4 Minuten köcheln lassen. Den Schaum abschöpfen und die Marmelade in vorbereitete Gläser füllen. Die Gläser auf den Kopf stellen und abkühlen lassen.

Das Rezept für diesen Fruchtaufstrich habe ich mir ausgedacht, weil wir die typischen ziemlich süßen Marmeladen nicht so gerne mögen. Wir essen lieber Saures mit weniger Zucker und Kalorien. Außerdem kann man in diesem Rezept gut Zucchini mitverarbeiten, die ja zur selben Erntezeit wie Stachelbeeren mehr als reichlich anfallen. Die Zucchini neutralisieren zusätzlich noch die Süße der gekochten Stachelbeeren.