Braten
Dips
Gemüse
Grillen
Hauptspeise
Lamm oder Ziege
Rind
Saucen
Trennkost
Türkei
fettarm
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Türkische Hackröllchen mit Gurkenjoghurt und Salat

Nach Trennkost: Eiweißgericht, leichtes Sommergericht, kann auch gegrillt werden

Durchschnittliche Bewertung: 4.16
bei 23 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 14.10.2009



Zutaten

für
1 Bund Petersilie, gehackt
evtl. Zwiebel(n), fein gewürfel
600 g Hackfleisch vom Rind oder Lamm
2 Ei(er)
etwas Meersalz
Pfeffer
½ TL Kreuzkümmel, gemahlen
4 Msp. Kümmelpulver
4 Msp. Paprikapulver
etwas Öl, (Sonnenblumenöl)
1 Stück(e) Gurke(n), ca. 20 cm
2 Knoblauchzehe(n)
½ Bund Dill
500 g Joghurt 3,5 %
1 Salat nach Saison und Belieben
evtl. Dressing, leichtes nach Belieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Hackfleisch mit Petersilie, evtl. Zwiebeln, Ei und den Gewürzen verkneten und kräftig abschmecken. Aus der Masse 15 - 20 kleine Röllchen formen. Die Röllchen in einer Pfanne oder auf dem Grill rundherum braun braten.

Die Gurke waschen, schälen und grob raspeln. Die Knoblauchzehen fein hacken, denn Dill waschen und trocken tupfen, danach klein schneiden oder hacken. Den Joghurt in einer Schüssel glatt rühren, alles dazugeben und mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

Einen Salat nach Wunsch mischen, evtl. mit einem leichten Dressing anmachen.

Alles zusammen auf Tellern schön anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

eflip

Mehrmals ausprobiert und immer wieder von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, kommt bei Gästen sehr gut an, wunderbar. Gibt's sicher noch oft, besten Dank!

20.12.2016 15:50
Antworten
Prisezimt

Danke für das tolle Rezept. Die röllchen hab ich im backofen gemacht.

25.04.2016 18:36
Antworten
elwood497

Wir haben das Gericht heute zum Abendessen probiert, es kam wirklich sehr gut an, vor allem bei meinem Mann. Das werde ich öfter zubereiten.Wirklich klasse!

12.07.2015 20:51
Antworten
CakePopQueen

Der Hammer!

27.09.2013 14:00
Antworten
mampfred2

Hallo Ein absolutes Knaller-Hammer-Sommer-Rezept!!! Gehört ab heute zu meinen Leibgerichten. Wow! Schmeckt superfrisch. Ist leicht und gesund. Geht schnell und einfach. Danke! LG Mampfred

25.09.2013 16:13
Antworten
knobichili

Habe nur nach einem türkischen Hackfleischgericht gesucht und bin hier fündig geworden. Dieses Rezept wurde ohne Salat (hatten eigene) zubereitet und es hat wirklich sehr lecker geschmeckt. Liebe Grüße knobi

16.07.2011 19:09
Antworten
marykocht

Liebe Purpurschnecke, danke für deine schöne Bilder.....freu Mary

19.04.2011 15:54
Antworten
Conny1973

Tolles Rezept und geeignet für Trennkostler. Habs gerade probiert und find sie super lecker mit Joghurtcreme! Von mir 4 Sterne! Gruß Conny

22.12.2010 19:03
Antworten
k_arma

sehr leckeres Rezept - habe es in Kombination mit Tomatenreis gemacht :)

15.01.2010 17:58
Antworten
marykocht

Habe 2 Bilder hochgeladen, auf der wir keine Jougutscreme angerichtet haben, da wir Trennkost essen... absolut dazu geeignet! Verwende dann auch nur 1 Ei. Viel Spaß damit. Mary

01.12.2009 08:28
Antworten