Hauptspeise
Sommer
Vegetarisch
Saucen
Dips
Beilage
Party
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Fingerfood
Kartoffel
Frühling
Kartoffeln
gekocht
Studentenküche
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Kartoffeln in Salzkruste mit Knoblauchdip

passen gut zu Lammkoteletts mit Stiel

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
bei 10 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 11.10.2009 511 kcal



Zutaten

für
800 g Kartoffel(n), kleine fest kochende
5 EL Meersalz
5 EL Mayonnaise
150 g Crème fraîche
3 Knoblauchzehe(n)
2 TL Paprikapulver, rosenscharf
Salz und Pfeffer
Tabasco

Nährwerte pro Portion

kcal
511
Eiweiß
5,06 g
Fett
41,41 g
Kohlenhydr.
29,78 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Kartoffeln gründlich abbürsten und in einen breiten Topf geben. Soviel Wasser zugeben, dass die Kartoffeln zur Hälfte bedeckt sind. Meersalz darüber streuen. Kartoffeln zum Kochen bringen und ca. 20 Minuten ohne Deckel bei mittlerer Hitze kochen lassen. In den letzten 5 Minuten die Kartoffeln auf höchster Stufe kochen lassen, bis das Wasser ganz verdampft ist und sie mit einer Salzkruste überzogen sind.

Inzwischen für die Knoblauchsauce Mayonnaise und Creme fraiche verrühren. Knoblauchzehen schälen, sehr fein hacken und mit dem Paprikapulver unterrühren. Die Knoblauchsauce mit Salz, Pfeffer und evtl. einigen Tropfen Tabasco pikant abschmecken, zu den Kartoffeln servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

uschi53

Vielen Dank, du hast uns einen leckeren Abend beschert. Die Kartoffeln waren schon saulecker , aber diese Knoblauchcreme ist sensationell. Die ist echt der Hit!

30.08.2019 08:47
Antworten
SvenjaL

😃😃😃😃😃😃😃 das freut mich sehr!

31.08.2019 08:16
Antworten
thegemini66

Tolle Idee,leider optisch bei mir nicht so toll geworden aber geschmacklich

20.11.2016 17:33
Antworten
Sabruzzel

Leckeres Rezept. Danke. Die Kartoffeln gibt es bei uns andauernd als schmackhafte und unkomplizierte Beilage.

30.12.2015 14:47
Antworten
girlie1985

Hallo, erst einmal vielen lieben Dank für dieses tolle Rezept. Ich liebe einfach Kartoffeln in Salzrkruste, bis jetzt habe ich sie leider nur im jährlichen Sommerurlaub genießen können, aber nun wird es sie öfters geben. Danke, denn das Rezept ist nicht nur einfach zu zubereiten sondern es schmeckt. Mhmmm... Habe aber auch wie dasTeechen weniger Salz genommen, wie du in deinem Rezept beschrieben hast. Aber jeder wie er mag. Daumen hoch und guten Appetit. :-)

18.08.2015 17:47
Antworten
Gourmeti

Hey hey und vielen Dank für das tolle Rezept. Ich bin auf diese Art der Zubereitung auf den Kanarischen Inseln aufmerksam geworden. Aufgrund der Kommetnare habe ich die Salzmenge reduziert...leider war sie trotzdem noch etwas zu hoch :(

28.12.2013 13:55
Antworten
SvenjaL

Vielen Dank für deinen Kommentar und auch Dir einen guten Rusch und einen tollen Start ins neue Jahr

31.12.2012 11:20
Antworten
familiearlt

Sehr lecker die Kartoffeln! Ich habe auch ein bisschen zuviel Salz erwischt - aber wenn man die Kartoffeln einfach unter Wasser abspült und dann nochmal leicht im Topf im restlichen Salz schwenkt, werden sie perfekt. Auf jeden Fall lohnt sich das Nachmachen! LG und guten Rutsch, Susanne

30.12.2012 18:26
Antworten
SvenjaL

Hallo Steffi, :-D das ist natürlich blöd :-D Versuche es wieder, die Kaertoffeln sollten nur leicht weiß berzogen sein. Schmeckt wirklich richtig gut. Lieben Gruß und einen schönen Wochenanfang Svenja

09.01.2012 18:16
Antworten
Stefanie_Friese

Vielen Dank für das Rezept, ich habe es aber glaube ich mit dem Salz zu gut gemeint. Gruß Steffi

09.01.2012 14:47
Antworten