Salat
Gemüse
Vegetarisch
Beilage
warm
Schnell
einfach
fettarm
Vegan
Winter
Herbst
Pilze
Hülsenfrüchte

Rezept speichern  Speichern

llles fixer, warmer Linsensalat mit Lauch und Champignons

warm und kalt als Salat oder als Beilage zu Fleisch, Fisch und Ei - ww-geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 4.11
bei 34 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 11.10.2009 369 kcal



Zutaten

für
125 g Linsen trocken, evtl. 1 Beutel Tempo- oder aus der Dose
1 große Zwiebel(n)
1 Stange/n Lauch
250 g Champignons, oder 1 kleine Dose
1 große Tomate(n)
1 EL Öl, oder Butter
500 ml Gemüsebrühe
½ TL Oregano, als Pulver oder gerebelt
½ TL Basilikum, frisch oder Pulver
Salz und Pfeffer, aus der Mühle
Chilipulver
Paprikapulver
Zitronensaft
Schnittlauch, reichlich frischen

Nährwerte pro Portion

kcal
369
Eiweiß
25,98 g
Fett
9,23 g
Kohlenhydr.
43,02 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Ich koche überwiegend fettarm, Öl und Butter können nach Geschmack noch zugegeben werden.

Die Linsen über Nacht einweichen oder 1 Päckchen Tempo-Linsen nehmen.
Die Linsen nach Packungsanweisung in der Gemüsebrühe garen.
Linsen aus der Dose mit gekörnter Gemüsebrühe nachwürzen!

Die in feine Spalten geschnittene Zwiebel und den in feine Ringe geschnittenen Lauch in der Pfanne mit dem Öl/Butter glasig braten, die Champignons dazugeben und die gewürfelte Tomate zufügen!
Wichtig! Oregano und Basilikum dazu gibt den Kick im Geschmack!

Alles mit den Gewürzen kurz anschmoren und die gegarten und gut abgetropften Linsen zufügen! Mit Zitrone abschmecken. Bei Zugabe von Fisch empfehlenswert, ansonsten nach Geschmack!

Reichlich frischen Schnittlauch bestreuen und genießen!

Mit Fisch, Fleisch und Ei oder auch kalt essen, es schmeckt vorzüglich.

WW/Portion 4,5 P - Hülsenfrüchte 3 P satt und 1,5 P Öl

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Illepille

Dankeschön, da sollte man die eigenen Vorlieben an Gewürzen immer beachten❣ LG Ille

27.05.2019 10:04
Antworten
gerngut

Dieser Salat, kalt als Teil eines Partybuffets serviert, ist sehr gelobt worden und war im Nu alle. Nächstes Mal werde ich die Tomaten schälen, um ihn noch zu verfeinern.. . - An Stelle von Majoran und Basilikum habe ich frisches Bohnenkraut verwendet. Passte ausgezeichnet.

26.05.2019 08:46
Antworten
gerngut

Dieser Salat, kalt als Teil eines Partybuffets serviert, ist sehr gelobt worden und war im Nu alle. Nächstes Mal werde ich die Tomaten schälen, um ihn noch zu verfeinern.. . - An Stelle von Majoran und Basilikum habe ich frisches Bohnenkraut verwendet. Passte ausgezeichnet.

26.05.2019 08:46
Antworten
Spirale

Hallo, das war superlecker!!! Eigentlich wollte ich nur Linsen und Lauch zusammen unterbringen wegen Vorgaben die ich hatte. Aber dass es so gut schmeckt, damit hatte ich nicht gerechnet. Vielen dank für das Rezept. LG Spirale

30.09.2017 12:12
Antworten
Illepille

Dankeschön, das freut mich und LG Ille

05.10.2017 02:02
Antworten
grubilein

Hallo Ille, bei uns gab es diesen leckeren Salat schon wieder. Diesmal mit noch etwas Knobi und dazu ein kleines Schnitzel. LG grubilein

22.01.2010 20:13
Antworten
migi78

Seeehr lecker! Habe rote Linsen verwendet, sind schneller gar und war auch echt gut. Statt Fisch oder ähnlichem kann ich mir in diesem Fall auch gut ein paar Kleckse Joghurt vorstellen... Danke und Grüße migi

20.01.2010 20:09
Antworten
Poyat

Hallo Ille, vielen Dank für Dein leckeres Rezept, es schmeckte der Familie lecker, so dass meine Idee, den Rest morgen zur Arbeit mitzunehmen nun nicht mehr durchzuführen ist, da alles restlos leergegessen wurde... Da ich keine Tomaten hatte, habe ich stattdessen Paprikas verwendet, was gut ankam. Danke fürs Veröffentlichen!

10.01.2010 15:34
Antworten
grubilein

Hallo Ille, bei uns gab es diesen leckeren Linsensalat mit Teller-Linsen, die waren in 30 Minuten gar. Göga hat den Salat gleich für unser nächtes Büffet geordert. Diesen Linsensalat hat es bei uns bestimmt nicht das letzte mal gegeben. Danke für dieses tolle Rezept LG grubilein

12.10.2009 11:27
Antworten
Illepille

Das freut mich Grubilein, Dankeschön! LG Ille

12.10.2009 17:02
Antworten