Käsekuchen mit Hüttenkäse

Käsekuchen mit Hüttenkäse

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 11.10.2009



Zutaten

für

Für den Teig:

1 Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
75 g Zucker
200 g Mehl
½ EL Backpulver
125 g Butter, weiche

Für den Belag:

2 kl. Dose/n Mandarine(n)
1 kg Hüttenkäse
4 Ei(er)
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Puddingpulver, Vanille

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Mandarinen abgießen und abtropfen lassen.

Mehl und Backpulver mischen, in eine Schüssel sieben, mit den anderen Zutaten für den Teig verkneten und den Teig in eine Springform geben und einen kleinen Rand hochziehen.

Die Eier für den Belag trennen und die Eiweiße steif schlagen. Hüttenkäse mit den Eigelben und den restlichen Zutaten verrühren und dann den Eischnee vorsichtig unterheben.

Die Mandarinen auf den Teigboden legen und die Käsemasse darauf streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 50 - 60 Minuten backen. Danach den Ofen abstellen und den Kuchen bei leicht geöffneter Türe langsam abkühlen lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

erika61

Habe den Kuchen gestern gebacken. Aber mit 125g Butter im Teig und nicht in der Käsecreme. Muss sagen das er wirklich gut schmeckt. Gruß Erika

06.01.2011 10:16
Antworten