Bewertung
(72) Ø4,54
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
72 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.10.2009
gespeichert: 3.019 (4)*
gedruckt: 13.384 (25)*
verschickt: 81 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.01.2005
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Mehl, Type 405
1 Würfel Hefe
1 Pck. Backpulver
150 g Naturjoghurt (3,5 % oder 1,5 %)
Ei(er)
150 ml Öl, z. B. Sonnenblumenöl
1 EL Salz
200 ml Wasser, warmes
250 g Hackfleisch
200 g Schafskäse
1 Bund Petersilie
3 m.-große Zwiebel(n)
2 EL Tomatenmark
2 EL Margarine
20 g Schwarzkümmel
50 g Sesam
  Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hefe mit 1 EL Salz und 200 ml warmem Wasser verrühren, bis die Hefe aufgelöst ist. 3 Eier, Joghurt und Öl dazugeben und alles gut verrühren. Mehl und Backpulver dazugeben und den Teig mit der Hand durchkneten. Falls er zu klebrig wird, noch etwas Öl unterkneten. 30 Minuten ruhen lassen, in der Zwischenzeit die Füllungen zubereiten.

Für die Hackfleischfüllung das Hack und die gewürfelte Zwiebel in der Margarine anbraten, wenn das Fleisch braun und krümelig ist, das Tomatenmark mit anrösten und alles mit Salz und Pfeffer würzen.

Für die Schafskäsefüllung den zerbröckelten Käse mit gehackter Petersilie gut vermischen.

Den Teig zu Kugeln formen, etwa so groß wie kleine Mandarinen. Den Arbeitsbereich mit etwas Öl bestreichen und die Teigkugeln ausrollen, bis sie die Größe von ca. einer Untertasse haben. Die
gewünschte Füllung in die Mitte der Teigplatten geben und die Kreise zu Halbmonden umklappen, mit den Fingerspitzen die Ränder andrücken. Die Teighalbmonde auf ein Blech mit Backpapier legen und mit verquirltem Ei bestreichen. Nach Belieben mit Schwarzkümmel und Sesam bestreuen
und dann im vorgeheizten Ofen bei Umluft 200 Grad auf der mittleren Schiene ca. 15 Minuten backen, bis die Pide goldbraun sind.