Bewertung
(8) Ø3,90
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.10.2009
gespeichert: 517 (0)*
gedruckt: 3.191 (15)*
verschickt: 25 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.07.2006
20.348 Beiträge (ø4,43/Tag)

Zutaten

750 g Rindfleisch, (Tafelspitz)
Markknochen
Karotte(n)
1/2 Stange/n Lauch
Petersilienwurzel(n)
Zwiebel(n)
Tomate(n)
Lorbeerblätter
1 TL Pfefferkörner, schwarz
Nelke(n)
  Für den Salat:
Paprikaschote(n), rot
Zwiebel(n)
150 g Cornichons
  Essig, (Weißweinessig)
  Meersalz
  Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
  Olivenöl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Karotten, Lauch, Zwiebeln und Petersilienwurzel würfeln, die Tomaten vierteln. Den Tafelspitz mit den Markknochen, dem vorbereiteten Gemüse und Lorbeer, Pfefferkörner und Nelken mit kaltem Wasser aufsetzen. Aufkochen lassen und bei kleiner Hitze so lange köcheln lassen, bis das Fleisch weich ist. Zwischendurch abschäumen.

Die Paprika, Zwiebeln und Cornichons in sehr feine Streifen schneiden.

Das Fleisch herausnehmen und noch heiß in dünne Scheiben und dann in feine Streifen schneiden. Sofort mit den vorbereiteten Gemüsestreifen mischen. Mit Weißweinessig, Meersalz und schwarzem Pfeffer abschmecken. Den ausgekühlten Salat mit dem Olivenöl mischen und endgültig abschmecken.

Den Salat in kleine Gläser füllen und dekorieren. Möglich sind Cornichonfächer, Zucchinischeiben, Spieße mit Cocktailtomaten.

Die Menge reicht leicht für 20 kleine Gläser. Der Salat kann gut im Kühlschrank 2 Tage aufbewahrt werden und schmeckt gut durchgezogen sogar noch besser.