Speichere und organisiere alle Rezepte, die du liebst. Zum neuen Kochbuch! Entdecke das neue Kochbuch!


Pancakes aus Vollkorn


Rezept speichern  Speichern

die leckere und gesunde Variante

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 09.10.2009 414 kcal



Zutaten

für
250 g Weizenmehl, vollkorn
3 TL Zucker, braun
3 TL Backpulver
2 m.-große Ei(er)
1 Prise(n) Salz
n. B. Milch zum Verdünnen
n. B. Öl oder Butter zum Braten

Nährwerte pro Portion

kcal
414
Eiweiß
13,99 g
Fett
8,77 g
Kohlenhydr.
68,17 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Eier müssen getrennt werden. Die Trockenzutaten werden mit den Eigelben gut verrührt (am besten mit einem elektrischen Rührgerät) und die Milch wird beim Rühren solange dazugegeben, bis ein cremiger Teig entsteht. Die Eiweiße werden steif geschlagen und untergehoben.

Butter oder Öl in die Pfanne geben und die Pancakes bei starker Hitze von jeder Seite 1 - 2 Minuten goldbraun braten. Natürlich schmecken auch meine Vollkornpancakes mit Ahornsirup, aber auch mit Marmelade und Schmand gut.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lea6964

Wie viele Kalorien hat es ungefähr

06.08.2020 09:47
Antworten
patty89

Hallo die Pancakes sind sehr lecker, nur Zucker lies ich weg. Sind wirklich trotz Vollkornmehl sehr gut geworden Danke für das Rezept LG Patty

27.08.2018 15:49
Antworten
nessa1979

Wir finden deine Pancakes perfekt! Allerdings schenke ich mir das Trennen der Eier und schmeiße alles zusammen in die Küchenmaschine. ;). nur mit der Mengenangabe komme ich nicht klar ... von den 3 Portionen essen wir (1 Erwachsener, 3 Kinder) mindestens 2 mal. aber das ist nicht schlimm. so mache ich morgens den Teig zum Frühstück, stelle den Rest in den Kühlschrank und backe zum mittag den Rest.

17.05.2017 08:20
Antworten