Gurken - Kohlrabi - Apfelsalat mit Frischkäse


Rezept speichern  Speichern

lecker zum Abendbrot, Grillen, Fisch, Steak, usw.

Durchschnittliche Bewertung: 3.9
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 08.10.2009 120 kcal



Zutaten

für
1 Gurke(n), entkernt
1 Kohlrabi
1 Apfel
2 EL Kräuterfrischkäse (Doppelrahmstufe)
etwas Essig
Salz und Pfeffer
Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
120
Eiweiß
4,17 g
Fett
6,44 g
Kohlenhydr.
11,74 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Gurke, den Kohlrabi und den Apfel raspeln und mit dem Frischkäse vermengen. Mit Essig, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

BiggerD

Wir haben den Salat gestern zum Grillen gegessen. Es hat allen sehr gut geschmeckt.

20.08.2018 07:04
Antworten
Wolke4

Hallo, tolle Kombination und richtig lecker, dazu noch schnell und einfach gemacht , genau das richtige bei den momentanen Temperaturen, Dankeschön! Ich habe die geraspelten Gurken erst ausgedrückt, bevor ich sie ins Dressing gegeben habe, die verlieren ja so viel Flüssigkeit Liebe Grüße W o l k e

03.08.2018 14:00
Antworten
ratte_1982

Der Salat ist richtig lecker! Habe ihn jetzt schon einige Male gemacht ubd er war immer ganz schnell weg 😁

10.06.2018 18:26
Antworten
Pfefferminztee77

sehr leckerer Salat. Ich habe jedoch 2 Äpfel genommen anstatt 1 weil mir die Menge vom Verhältnis her zu den anderen Sachen viel zu wenig war. Der Salat war sogar noch am nächsten Tag genauso lecker. Sehr einfach und schnell zu machen. 5 Sterne

29.08.2017 16:16
Antworten
Tortenfreak28

Von uns gibt es 5 Sterne! Der Salat hat uns sehr geschmeckt und der süßliche Apfel hat es geschmacklich interessant gemacht. Ich habe die Zutaten nicht geraspelt sondern wie "patty89" geschrieben in kleinere Streifen geschnitten. Viele Grüße Nici

26.06.2017 20:36
Antworten
patty89

Hallo statt geraspelt habe ich kleine Streifchen geschnitten. Mit der Soße hat das klasse geschmeckt. Danke fürs Rezept LG Patty

23.03.2015 21:42
Antworten
Elsström

Hallo! Die Gurkenraspel habe ich mit den Händen ausgedrückt, weil Gurke so viel Flüssigkeit zieht und die Soßen dann immer so wässrig werden. Ich habe etwas mehr von dem Frischkäse genommen. Ein super leckerer frischer Salat der allen ganz toll geschmeckt hat! Liebe Grüße Elsa

20.09.2012 12:55
Antworten