Spaghetti - Muffins mit Tomatensauce


Rezept speichern  Speichern

ww-geeignet, 2,5* pro Muffin

Durchschnittliche Bewertung: 4.05
 (19 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 07.10.2009 161 kcal



Zutaten

für
250 g Spaghetti, trockene
100 g Tomate(n), getrocknete ohne Öl
3 Lauchzwiebel(n)
400 ml Milch, fettarme
4 Ei(er)
Salz und Pfeffer
Oregano
50 g Schinken, fettarm, gewürfelt
50 g Käse, geriebenen bis 30% Fett
1 EL Olivenöl
1 Zwiebel(n)
1 EL Tomatenmark
1 Dose Tomate(n), geschälte (850ml)
etwas Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
161
Eiweiß
9,00 g
Fett
5,01 g
Kohlenhydr.
19,38 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Spaghetti in Salzwasser bissfest garen.
Die Lauchzwiebeln und die getrockneten Tomaten fein schneiden.
Die Milch mit den Eiern verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen.

Die Spaghetti abgießen und abschrecken.
Die Spaghetti in einer Schüssel mit den Lauchzwiebeln, den Schinkenwürfeln und Hälfte der Tomatenwürfel mischen und in einer Silikonmuffinform verteilen. Die Eiermilch darüber gießen und im vorgeheizten Ofen ( Umluft ca. 175°C, E-Herd ca. 200°C ) ca. 30 Minuten backen.

Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin andünsten. Das Tomatenmark einrühren und mit anschwitzen. Die Dosentomaten ein wenig zerkleinern und zufügen. Mit Salz, Pfeffer, Oregano und etwas Zucker würzen. Die Sauce für ca. 10 Minuten einköcheln lassen und die restlichen Tomatenwürfel einrühren. Die Spaghettimuffins mit der Sauce anrichten.

Bei Verwendung einer Silikonform wird kein zusätzliches Fett benötigt. Bei Verwendung einer normalen Muffinform müssen die Mulden eingefettet werden (Punkte beachten!)

Dazu schmeckt z.B. ein gemischter grüner Salat (extra berechnen!)

WW- 2,5P pro Muffin inklusive Sauce

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Racermom

Wirklich sehr lecker, ich habe noch TK- Erbsen hinzugefügt. Diese Muffins wird es jetzt öfters bei uns geben!

06.09.2018 07:15
Antworten
Franzii12

Habe vor diese Muffins am Wochenende zu machen... nun gefällt mir die tomatensoße auf dem einen Bild am besten wo sie ohne Stückchen ist und direkt auf dem muffin verteilt wurde. Wie bekomme ich das so hin? danke im vorraus :)

20.05.2016 15:18
Antworten
nl4058

Ich habe den Schinken weg gelassen dafür mit Erbsen und Mais ergänzt. Muss das nun für alle Freundinnen meiner Tochter kochen.

20.04.2016 12:55
Antworten
Tabo1990

Hallo, wie viel Muffin isst ihr? Reichen fuer 2 Personen 6 Muffins oder soll ich doch lieber 12 Muffins machen? LG Tabo

08.02.2016 10:33
Antworten
Sandy2509

Hallo, ja, das reicht dicke. Also ich esse in der Regel auch maximal 3 Stück. LG und gutes Gelingen

09.02.2016 09:57
Antworten
SaskiaBiek

Hallo, ich habe heute das Rezept nachgekocht und es mit meinem Freund als sehr lecker empfunden. Ich habe leider keine Muffinform, daher habe ich eine kleine Auflaufform genommen- ging auch super. Vielen Dank für das Rezept

20.03.2010 15:52
Antworten
Sandy2509

Nach dem neuen WW-Programm hat 1 Muffin 3,5 PP ;-)

24.11.2009 12:09
Antworten
caeye831

Huhu Sandy, ich würde gerne die muffins testen, nun meine Frage, ist der Schinken Kochschinken oder eher so Schinken Speck Würfel, geschmacklich wohl schon ein großer unerschied & vielleicht auch von den P!?! Klingt auf jedenfall lecker! LG Nicole

09.10.2009 06:15
Antworten
Sandy2509

Huhu, ja, ist so schinken-speck-würfel (hab mit dem belight vom aldi gerechnet) LG, Sandy

09.10.2009 15:26
Antworten
caeye831

Ja, die nehme ich auch immer - Danke für Deine schnelle Antwort, sobald ich sie getestet habe, werde ich berichten ;-)! LG Nicole

09.10.2009 16:56
Antworten