Auflauf
fettarm
Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
kalorienarm
ketogen
Lactose
Low Carb
raffiniert oder preiswert
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Ofenschnitzel alla bolognese

ww-geeignet, 7* pro Portion mit Fleisch satt

Durchschnittliche Bewertung: 4.09
bei 31 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 06.10.2009 383 kcal



Zutaten

für
300 g Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
3 Paprikaschote(n)
900 g Schweineschnitzel, (oder mehr- Sattmacherportion)
3 EL Pflanzenöl
Salz und Pfeffer
250 g Tatar
Kräuter, italienische getrocknet
150 ml Wasser
200 g Sahne, (Du Darfst Kochen mit Finesse)
1 Dose Tomate(n), gestückelte
2 TL Gemüsebrühe, instant
Gewürz(e), der eigenen Wahl
100 g Käse, geriebenen bis 30% Fett

Nährwerte pro Portion

kcal
383
Eiweiß
49,28 g
Fett
16,72 g
Kohlenhydr.
8,29 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen. Die Paprika putzen und mit den Zwiebeln in Streifen schneiden und den Knoblauch fein hacken.

Die Schnitzel waschen und trocken tupfen. In 2 EL Öl in einer großen Pfanne portionsweise kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und in eine Auflaufform legen. Zwiebeln im Bratfett unter Rühren goldbraun anbraten und herausnehmen.

1 EL Öl in der Pfanne erhitzen, das Tatar darin anbraten und mit Salz, Pfeffer und den italienischen Kräutern würzen. Die Paprika und den Knoblauch zufügen und ca. 5 Minuten weiter braten. Die Hälfte der Zwiebeln unterrühren. Das Wasser, die gestückelten Tomaten, das Du darfst Kochen mit Finesse und das Gemüsebrühepulver einrühren, aufkochen und einige Minuten köcheln lassen. Mit Gewürzen der eigenen Wahl abschmecken. Die Masse auf den Schnitzeln verteilen und mit den übrigen Zwiebeln und dem Käse bestreuen.
Im Ofen zugedeckt ( Umluft ca. 175°C, E-Herd ca. 200°C ) ca. 60 Minuten schmoren. Den Deckel entfernen und nochmals ca. 20 Minuten überbacken bis der Käse braun ist.

Dazu passen Salzkartoffeln (extra berechnen!)

WW- 7P mit Fleisch als Sattmacherportion

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbar. Gibt's wieder, besten Dank!!

29.03.2017 15:57
Antworten
Goldan77

Gabs am Samstag. Sehr lecker! Ich habe die Schnitzel 45 min. bei 200 Grad Ober-/Unterhitze ohne Deckel im Ofen gehabt. Dazu gab es Dinkelnudeln. Danke für das schöne Rezept.

27.02.2017 18:18
Antworten
DinySweet

Hmm das war ja Mega lecker!!!!! Alle waren begeistert!! Daumen hoch

29.01.2016 22:46
Antworten
SimoneHella

Hallo, wir haben das Rezept am 2. Weihnachtstag gehabt! Es hat allen gut geschmeckt! Dazu gab es Reis und Baguette. Ich hatte das Essen am Vortag vorbereitet und so könnte es wunderbar durchziehen! :-)

27.12.2014 22:41
Antworten
milka59

Hallo, hatte gestern diese köstlichen Ofenschnitzel alla Bolognese.Mein Mann hatte Reis dazu und ich habe diese ohne Beilage gegessen.Vielen Dank für dies leckere Rezept.Auch ich kann es nur jedem weiter empfehlen,denn es schmeckt sehr gut und ist sehr sättigend,auch ohne Beilagen:-) Liebe Grüße Milka

26.05.2011 08:27
Antworten
Ällabätsch

Hallo, wirklich sehr sehr sehr lecker. Dankeschön für dein tolles Rezept, was auch meinen Kindern gut geschmeckt hat. Liebe Grüße, Nicole

30.10.2009 10:06
Antworten
Hundemann

Hallo, war sehr lecker. Zur Bratzeit: ich habe mich auch nicht getraut, das Gericht so lange im Ofen zu lassen, sondern habe die Form nach 30 Minuten, als das Fleisch gar war, aus dem Ofen geholt. Habe ich da vielleicht den optimalen Geschmack verpasst? Wird es jetzt öfters geben. LG Kathrin

27.10.2009 18:11
Antworten
Sandy2509

Hallo, es kommt bei der Backzeit ja auch immer darauf an, für wie viele Personen man das Gericht zubereitet ;-) Je mehr Schnitzel, desto länger die Backzeit. LG

27.10.2009 19:08
Antworten
elke0305

Hallo liebes Töchterlein, also so etwas leckeres habe ich schon lange nicht mehr gegessen ;-) Danke, dass ich so oft bei dir mitessen darf. Drück dich, Mama

13.10.2009 19:58
Antworten
pepsiderhund

Das Gericht schmeckt sehr lecker. Ich hatte es nur 45 Minuten im Backofen, das hat gereicht. Bevor ich Fotos machen konnte waren schon 2 Portionen gegessen. LG

12.10.2009 21:46
Antworten