Bewertung
(2) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.10.2009
gespeichert: 30 (0)*
gedruckt: 505 (3)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.07.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Ei(er)
50 g Zucker
1/2 TL, gestr. Backpulver
250 ml Kaffee, kalter starker oder Espresso
6 EL Amaretto
8 Blatt Gelatine, weiße
500 g Mascarpone
250 g Magerquark
500 g Sahne
150 g Puderzucker
25 Stück(e) Löffelbiskuits
 etwas Kakaopulver zum Bestäuben
2 EL Schokolade, weiße, geraspelt
12 Stück(e) Kaffeebohnen oder Espressobohnen
  Weintrauben, grüne und Minzeblätter

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 488 kcal

Das Ei mit 1 EL heißem Wasser und dem Zucker cremig schlagen. Mehl mit Backpulver mischen und mit einem Holzlöffel behutsam unterheben. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm) füllen und im vorgeheizten Backofen 10-15 Minuten backen (180°C, Gas Stufe 2, Umluft 160°C), danach auskühlen lassen. Den Formrand mit Backpapier versehen oder den Boden auf eine Tortenplatte geben und den gereinigten Springformrand darum spannen.

Den Kaffee mit 4 EL Likör mischen. Für die Creme die Gelatine einweichen. Mascarpone, Quark, 100 g Sahne, Puderzucker, restlichen Likör und 2 EL vom vorbereiteten Kaffee miteinander glatt rühren. 400 g Sahne steif schlagen. Etwas davon in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und kalt stellen.

Die Gelatine ausdrücken, auflösen und mit etwas Mascarponecreme mischen. Dies zügig unter die restliche Mascarponecreme geben und die Creme kalt stellen.

Den Biskuitboden leicht mit etwas Kaffee-Likör-Mischung beträufeln. Den Rest der geschlagenen Sahne unter die Mascarponecreme rühren. Ein Drittel davon auf dem Biskuitboden verteilen. Etwa die Hälfte der Löffelbiskuits kurz in die Kaffeemischung tunken und auf die Creme legen. Die Hälfte der verbliebenen Creme einfüllen. Eine zweite Schicht der getränkten Löffelbiskuits darauf legen. Mit der restlichen Creme bedecken und die Torte kalt stellen.

Zum Servieren die Torte aus der Form lösen und leicht mit Kakaopulver bestäuben. Den Rand mit weißen Schokoladenspänen bestreuen. Die beiseite gestellte Sahne mit dem Spritzbeutel in Rosetten auf die Torte spritzen. In jede Rosette eine Kaffeebohne setzen. Die Torte zum Schluss mit gewaschenen, entkernten und halbierten Trauben sowie der Minze verzieren.

Bei 12 Tortenstücken pro Stück 488 kcal, 34 g Fett, 35 g KH und 9 g EW.