Salsa-Schnitzel


Rezept speichern  Speichern

sommerliche Blitzküche

Durchschnittliche Bewertung: 4.44
 (16 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 04.10.2009



Zutaten

für
250 g Tomate(n)
1 m.-große Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
4 EL Olivenöl
100 g Erbsen, TK
2 Prisen Salz und Pfeffer
½ TL Kreuzkümmelpulver
1 EL Minze, gehackte
1 EL Chilisauce
½ TL Limettenschale, abgeriebene
1 TL Limettensaft
4 m.-große Schweinenackensteak(s) à 80 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Tomaten entkernen und würfeln.

Zwiebel und Knoblauch klein würfeln und in 2 EL Öl andünsten. Die TK-Erbsen dazugeben und alles mit Salz, Kreuzkümmel und Pfeffer würzen. Dann alles in eine Schüssel geben.
Die Tomaten, den Abrieb der Limettenschale, die Minze und einen 1 EL Chilisauce dazugeben. Dann mit Salz, Limettensaft und einer Prise Pfeffer würzig abschmecken.

Die Steaks in dem restlichen Öl scharf von jeder Seite anbraten. Dazu reicht es meist, wenn man 2 - 3 Min je Seite einrechnet. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Salsa servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SessM

Hallo Maja72, sehr lecker dein Salsa-Steak und eine schöne Kombination. Dafür von mir verdient die volle Punktzahl und danke für das schöne Rezept. Ein Foto folgt dann auch noch. Lieben Gruß SessM

31.07.2021 17:02
Antworten
pg58

Hallo leckere Zusammenstellung bei den Gewürzen. Aber warum heisst das Rezept Salsa-Schnitzel, wenn Schweinekammsteaks verwendet werden? Letztere sind ein anderes Stück vom Schwein und durchzogen, deshalb saftiger, für uns also auf jeden Fall die richtige Wahl.

25.07.2021 08:37
Antworten
tig

Sehr lecker. Ich habe noch Mais hinzugefügt. LG tig

06.03.2021 20:22
Antworten
joergel1963

Das war richtig, richtig lecker ! Tolles Rezept, problemlos auf 3 Personen erweiterbar. Als "Blitzküche" empfinde ich es allerdings nicht; es war schon ne Menge Arbeit . Ich habe Rosmarinkartoffeln aus dem Backofen dazu serviert.

10.07.2019 18:35
Antworten
Frankenköchin2

Durch die Minze in der Salsa wird das Ganze so richtig schön erfrischend. Ich könnte mir die Salsa auch gut mit feingewürfelter Gurke vorstellen.

15.05.2019 16:31
Antworten