Vegetarisch
Gemüse
Herbst
Schnell
Suppe
Winter
einfach
gebunden
gekocht
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Möhrensuppe

Durchschnittliche Bewertung: 4.11
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 04.10.2009



Zutaten

für
1 kg Möhre(n)
1 große Gemüsezwiebel(n)
200 g Kartoffel(n)
1 Becher Sahne
Gemüsebrühe
etwas Butter
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Min. Gesamtzeit ca. 20 Min.
Zwiebel, Möhren und Kartoffeln schälen und in nicht all zu feine Würfel schneiden. Alles zusammen in einem großen Topf in etwas Butter anschwitzen. Danach mit so viel Gemüsebrühe begießen, dass das Gemüse mit Flüssigkeit bedeckt ist. Zum kochen bringen und köcheln lassen, bis die Möhren und Kartoffeln weich sind. Mit dem Mixstab oder im Mixer pürieren, bis man eine schöne, sämige Creme hat. Ist die Suppe zu dick, noch etwas Gemüsebrühe dazugeben.

Einen Becher Sahne dazu gießen, nochmal kräftig umrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ich richte die Suppe gern in breiten Whiskey-Gläsern an, da das leuchtende Orange der Suppe so besonders gut zur Geltung kommt. Einen Klecks Crème fraîche in die Mitte geben – das sieht gut aus und ist lecker.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Archeheike

Hallo, die Farbe kommt auf dem Foto nicht so raus. Sie war wirklich schön orange. Die Suppe war sehr schnell zubereitet und hat gut geschmeckt. Sie ist sehr gut geeignet, wenn man magenfreundlich essen muss oder auch für Kinder kocht. Mir persönlich fehlte etwas Würze. LG Heike

17.01.2018 10:47
Antworten
oe421

Sehr lecker, genau das richtige an einem kalten Herbst/Winterabend lg oe 421

29.11.2012 14:28
Antworten
Gazelle01

Hallo Superhenne, wir haben die Suppe gerade verspeist. Sogar mein Göga fand sie sehr schmackhaft! Ich habe die Zwiebeln mit etwas Zucker und Curry angedünstet und das Ganze statt mit Sahne, mit Cremefine abgerundet. Danke für das Rezept! ;-))

15.07.2011 15:06
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo! 5 Sterne und herzlichen Dank für dein leckeres Rezept. Die Möhrensuppe ist klasse geworden und hat super geschmeckt! Ich habe noch ein wenig Kümmel mitgekocht und hinterher für die Männer, die es nicht fleischlos wollen, noch etwas Wurst dazu geschnippelt. Foto ist auch unterwegs! LG Harpare

21.04.2010 17:23
Antworten