Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.10.2009
gespeichert: 48 (0)*
gedruckt: 732 (8)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.03.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
500 g Nudeln, bunte (Spiralen)
5 TL Meersalz
1 Schuss Olivenöl
500 g Tomate(n), (Strauchtomaten)
500 g Paprikaschote(n), bunt
1/2  Salatgurke(n)
5 m.-große Radieschen
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
1 Glas Oliven, gefüllt mit Knoblauch oder Chili
4 Port. Hähnchenbrustfilet(s), mariniert (TK)
  Für das Dressing:
200 ml Olivenöl, extra Vergine
100 ml Balsamico, weißer
1 TL Senf, mittelscharfer
  Salz und Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
1 Prise(n) Chilipulver
  Kräuter, (Gartenkräuter), fein gehackt
1/2  Zitrone(n)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Nudeln 5 Liter Wasser ungesalzen zum Kochen bringen.

Das Gemüse waschen und anschließend putzen. Die Tomaten achteln und entkernen, Paprika in Streifen oder Würfel scheiden. Gurken und Radieschen in dünne Scheiben schneiden. Das Gemüse in einer großen Schüssel mischen und die gewürfelten Zwiebeln und den fein gehackten Knoblauch dazugeben. Abschließend die eingelegten abgetropften Oliven dazugeben und alles vorsichtig durchmischen.

Wenn das Nudelwasser kocht, das Meersalz und die Nudeln hineingeben. Die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest kochen.

Olivenöl, Balsamico, Senf und Kräuter in eine Schüssel geben, mit dem Schneebesen durchrühren und mit den Gewürzen abschmecken. Den Saft der halben Zitronen ins Dressing pressen und nochmal gut verrühren.

Die Hähnchenbrustfilets sanft braten und anschließend in Streifen schneiden.

Wenn die Nudeln gar sind, diese abschrecken und mit ein wenig Olivenöl durchschwenken. Man kann den Salat sowohl warm als auch kalt servieren. Je nachdem, wie es gewünscht wird, die Nudeln warm oder abgekühlt mit dem Gemüse vermengen und auf Tellern anrichten. Auf jede Portion etwas Hähnchenbrustfilet geben. Abschließend das Dressing über den Salat träufeln und servieren.