Bewertung
(15) Ø4,29
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
15 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.10.2009
gespeichert: 480 (1)*
gedruckt: 2.301 (17)*
verschickt: 12 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.11.2003
489 Beiträge (ø0,09/Tag)

Zutaten

1000 g Schweinefleisch, aus Nacken oder Schulter
8 kleine Zwiebel(n)
2 Msp. Piment
  Pfeffer, schwarz aus der Mühle
  Salz
1 EL Butterschmalz
500 ml Wasser
1 EL Mehl, zum Binden
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fleisch in ca. 6cm große Stücke schneiden und würzen.
Das Schmalz erhitzen und die Fleischstücke darin von allen Seiten kräftig anbräunen.
Die Zwiebeln schälen und im Ganzen zum Fleisch geben und kurz mit anbraten. Das Wasser zugießen, aufkochen lassen und ca. 60-90 min. schmoren lassen.

Das weiche Fleisch und die Zwiebeln aus dem Topf nehmen, warm stellen.
Den Bratensatz evtl. mit Wasser aufgießen, es soll schon reichlich Soße sein, mit dem angerührten Mehl binden und mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken und das Fleisch noch kurz in der Soße ziehen lassen.

Dazu passen sehr gut Salzkartoffeln und Rotkohl, aber auch Rote Bete oder eingelegter Kürbis.