Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.10.2009
gespeichert: 17 (0)*
gedruckt: 175 (1)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.08.2007
8 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

2 Port. Hähnchenbrustfilet(s)
Banane(n)
250 ml Sahne (fettreduziert)
1 TL Pfeffer, grüner eingelegter
10 ml Olivenöl
  Curry
  Salz und Pfeffer
  Ingwer
Knoblauchzehe(n), durchgepresst
1 TL, gestr. Sambal Oelek
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Olivenöl mit 1 TL Curry, Knoblauch, Sambal Oelek, etwas Salz, Ingwer und Pfeffer verrühren. Die Hähnchenbrustfilets in Würfel schneiden und mit der Marinade vermischen. Über Nacht kühl stellen.

Die Banane in Scheiben schneiden und bei leichter Hitze braten, bis sie sämig ist. Dabei immer wieder rühren. Mit der Sahne vermischen, die Pfefferkörner zufügen und mit Salz, Pfeffer, Ingwer und Curry abschmecken.

Das marinierte Fleisch scharf anbraten. Die Hitze reduzieren, die Bananensoße zufügen und das Fleisch darin noch kurz ziehen lassen.

Dazu schmeckt Reis sehr gut.