einfach
Gemüse
kalt
Krustentier oder Fisch
Party
raffiniert oder preiswert
Salat
Schnell
Snack
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Surimi Salat

ganz leicht - perfekt für den Sommer

Durchschnittliche Bewertung: 4.2
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 01.10.2009



Zutaten

für
1 Gurke(n)
1 Zwiebel(n), rote
1 Dose Mais
250 g Surimi
Mayonnaise
Schmand oder Crème fraîche oder saure Sahne
Salz und Pfeffer
n. B. Kräuter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Gurke, Zwiebel und Surimi in Würfel schneiden. Den abgetropften Mais dazugeben und alles mit einer Mayonnaise-Schmand-Mischung im Verhältnis 1:1 oder etwas mehr Mayonnaise mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wer will, kann noch fein gehackte Kräuter, z. B. Dill, Schnittlauch oder Petersilie, dazugeben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hiresh

Salat schmeckt sehr sehr lecker!!! vielen Dank! hält sich auch locker 2 Tage im Kühlschrank!!! wird es wieder geben!

04.04.2019 14:53
Antworten
inna0001

Ja, das geht problemlos.

23.06.2018 14:21
Antworten
Kochanfänger-Superkoch_Lena

Juhu hab mal eine Frage. Habe am Sonntag eine große Feier würde aber gerne den Salat schon am Samstag machen. Ist das möglich? Oder wird er matschig. Da Sonntag schon so viel ansteht will ich so viel wie möglich am Samstag an essen fertig machen. Lg

22.06.2018 23:25
Antworten
köcarli3

Wir haben es heute probiert, sehr lecker😋 Ich habe nur 1/2 grüne Gurke und 1/2 Zwiebel genommen, das war für uns perfekt!!

09.12.2017 19:27
Antworten
wonderful-dessous

Ich kenne diesen Salat aus den USA als "Seafood & Crab". Allerdings dann ohne Mais und dafür Staudensellerie. Wer nicht so auf Kalorien achten muss, sollte mal Mayo verwenden ;-)

24.02.2015 13:43
Antworten
Salza2

Sehr lecker! Wir haben noch ein paar Tomaten und etwas frischen Knoblauch mit reingeschnitten und haben mehr Schmand als Majo genommen, mhhh! Haben des ganze in Wraps gefüllt und es so genossen :.)

28.10.2010 11:30
Antworten