Fingerfood
Party
Schnell
Snack
Vorspeise
einfach
kalt
raffiniert oder preiswert
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Surimi Rolle

Vorspeise, Snack oder für das Partybuffet

Durchschnittliche Bewertung: 2.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 01.10.2009



Zutaten

für
3 Tortilla(s), (Wraps)
4 EL Frischkäse
3 Scheibe/n Lachs, geräucherter
2 EL Surimi
1 EL Kräuter, gehackte, nach Geschmack
2 EL Mayonnaise

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Min. Gesamtzeit ca. 10 Min.
Man macht diese Rollen schichtweise.

1. Schicht: einen Wrap mit Frischkäse bestreichen und mit Kräutern bestreuen. Ich habe Dill und Schnittlauch genommen. Petersilie ist aber auch gut.

2. Schicht: hierauf kommt der zweite Wrap. Der wird ebenfalls mit Frischkäse bestrichen und mit Räucherlachs belegt.

3. Schicht: darauf kommt nun der letzte Wrap. Der wird aber mit Mayonnaise (oder Salatcreme) bestrichen und mit gehacktem Surimi bestreut.

Das Ganze wird nun zu einer dicken Rolle eingerollt und fest in Frischhaltefolie gewickelt. Bis zum Servieren (am besten aber über Nacht) sollte die Rolle im Kühlschrank liegen. Danach in 1-2 cm dicke Scheiben schneiden und anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

inna0001

Richtig! Das sind die 'Orangen Stäbchen. Aber nicht die in Öl eingelegten. Das wäre zu fettig. ;-)

21.05.2010 20:19
Antworten
inna0001

Surimi sind die orangen Stäbchen im Kühlregal bei den Fischprodukten. Gefrohren gibts die auch. DIe Dinger in Krabbenform sind meist in Öl eingelegt. Das passt glaube ich nicht zum Rezept. Das müsste man ausprobieren. Ansonsten würde ich sagen dass die zu fettig sind. Ich hoffe, dir hat mein Rezept gefallen. ;-)

07.11.2009 08:08
Antworten
Chrystally

Surimi ist eine feste Masse aus zerkleinertem Fisch. das wird in verschiedene Formen gepresst und meistens (stellenweise) orange eingefärbt. Üblicherweise kriegt man es tiefgefroren in Stäbchenform oder in Garnelenform gepresst und mit/ohne Kräuter in Öl eingelegt. ist nicht jedermanns Geschmack, aber ich mags =)

03.11.2009 20:41
Antworten
koriandertopf

MMMhhh das hört sich aber lecker an.Werde das mal ausprobieren.Bin hier noch ein Neuling und immer dankbar für köstliche Rezepte.Aber eine Frage hab ich nun doch was sind Surimi?Sind das diese dicken orgenen Dinger die ein bisschen wie Krabben aussehen?LG Koriandertopf

02.10.2009 21:29
Antworten