Bewertung
(28) Ø4,53
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
28 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.10.2003
gespeichert: 1.107 (1)*
gedruckt: 22.973 (75)*
verschickt: 290 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.04.2003
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Mascarpone
250 g Himbeeren, (tiefgekühlt)
100 g Zucker
30 g Puderzucker
Ei(er), (frische)
60 ml Kaffee
1 Pck. Löffelbiskuits
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. Ruhezeit: ca. 8 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eier in zwei verschiedene Schüsseln trennen. Den Kristallzucker mit dem Dotter zu einer cremigen Masse rühren und anschließend die Mascarpone dazugeben. Alles ordentlich vermischen. Das Eiklar zu Schnee schlagen und dann vorsichtig unter die Mascarponecreme heben. Dann nimmt man eine Tortenform (wichtig: MIT Boden) und beginnt mit einer Schichte Biskotten (Löffelbiskuit) und besprenkelt dann diese mit ein wenig Kaffee. Darauf verteilt man dann ein paar Himbeeren, gibt ein wenig Staubzucker darüber und bedeckt anschließend alles mit einer Schicht Creme. Dann beginnt man wieder mit den Biskotten (Löffelbiskuit)....usw. Man endet mit einer Schichte Creme und dekoriert dann diese mit ein paar Himbeeren. Wer will, kann das Tiramisu auch mit etwas Bitterkakaopulver verzieren. Am besten schmeckt das Tiramisu, wenn man es nicht sofort nach dem Zubereiten serviert, sondern es eine Nacht im Kühlschrank stehen lässt.