Bratkartoffeln aus dem Backofen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.51
 (161 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 01.10.2009 209 kcal



Zutaten

für
1 kg Kartoffel(n)
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n), nach Geschmack mehr
Kräuter der Provence
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
Olivenöl

Nährwerte pro Portion

kcal
209
Eiweiß
4,28 g
Fett
6,10 g
Kohlenhydr.
32,75 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Rohe Kartoffeln schälen und klein schneiden (in Würfel oder Scheiben), dann in eine Auflaufform oder auf ein Backblech geben, salzen und pfeffern. Mit Olivenöl übergießen.

Im heißen Backofen bei 200 °C Umluft ca. 30 min garen.

Zwiebeln in Viertel schneiden und Knoblauch klein hacken. Zusammen mit Kräutern der Provence und Paprikapulver zu den Kartoffeln geben und weitere 30 min garen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gourmettine

Die Zubereitung der Bratkartoffeln ist auf diese Weise weniger aufwändig und nicht so geruchsintensiv. Geschmacklich sind sie super! Bei uns musste reichlich durchwachsener Speck dazu. Diese Methode ist für größere Mengen besonders gut geeignet.

06.08.2023 01:35
Antworten
Twiggys

Hi, tolles Rezept , lecker und einfach tolles Rezept. Dankeschön und 5 Sterne von mir. Gruß Twiggys

19.02.2023 12:53
Antworten
Kasaso

Ich habe mir jetzt für 1kg Kartoffeln diese Marinade gebastelt: 100ml Olivenöl, 1tl Salz, 6xKnoblauchzehe, 1/2 TL Pfeffer, 1tl kräuter der Provinz. Alles zusammen mit dem Stabmixer pürriert und über die Kartoffeln. Die besten Bratkartoffeln die ich je hatte. 5 Sterne 😁

09.02.2023 17:38
Antworten
DolceVita4456

Diese Bratkartoffeln haben uns sehr gut geschmeckt. Der Knoblauch wurde in feine Scheiben geschnitten und ich habe rote Zwiebeln genommen. Die Kräuter und das Paprikapulver ergaben eine schöne, zusätzliche Würze. Dazu gab es gegrillte Hähnchenkeulen und Gurkensalat.

23.07.2022 11:28
Antworten
IrenaSt

Hallo Es hat allen sehr geschmeckt. Hab mir den Rezept gespeichert und das würd es öfter geben. Vielen Dank Gruß Irena

29.03.2022 14:12
Antworten
christina69zs

Hallo Charlie888, deine super leckeren Bratkartoffeln aus dem Ofen gab´s schon öfters bei uns in gewürfelter Form! Nehme, wenn´s geht frischen Rosmarin, aber auch getrocknete Kräuter sind ok. Volle Punktzahl!!! LG Christina

22.05.2012 18:42
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, deine Bratkartoffeln haben uns sehr gut geschmeckt. Einfacher und weniger fettig als die herkömmlichen aus der Pfanne. In meinem Ofen waren die Kartoffeln schon nach 40 Minuten gar. LG Yvonne

22.02.2012 15:37
Antworten
Fietelino

Hallo, habe heute die Bratkartoffeln aus dem Backofen gemacht. Was soll ich sagen wir sind begeistert. Dank für die Idee. War super lecker. Werde ich jetzt öfter so machen. Klasse. Das macht fünf Sterne von mir. LG Birgit

12.02.2012 15:36
Antworten
Baumfrau

Hallo! Genau so liebe ich die Backofen-Bratkartoffeln - am liebsten in Würfelform. =) Je nach dem, was es dazu geben soll, würze ich mal mit Rosmarin, mal mit Kräutern der Provence, mal mit Cajun-Gewürz oder wie auch immer. Lecker sind sie immer - und zudem riecht nicht die ganze Küche nach Bratfett + alle Kartoffelwürfel werden ähnlich knusprig + lecker! Foto folgt - als Dank fürs Einstellen! Sonnige Grüße vom Bäumchen.

04.01.2012 17:44
Antworten
connipausg

Hallo Charlie888, ich habe mich für deine Bratkartoffen entschieden, da sie sich am schnellsten und einfachsten machen ließen. Sie sehen prima aus und schmecken hervorragend. Vor allen dingen hat man den Herd nicht voll mit Fett Spritzer hihihi, sehr praktisch. Vielen Dank für dein Rezept, Fotos sind unterwegs. Liebe Grüße, Conni

19.09.2011 20:01
Antworten