Bewertung
(2) Ø2,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.10.2009
gespeichert: 25 (0)*
gedruckt: 366 (6)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.03.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 Liter Wasser
2 große Kartoffel(n)
40 ml Milch
1 kg Zwiebel(n)
Ei(er)
40 g Pilze, getrocknete, keinesfalls frische verwenden
60 g Mehl
30 g Hefe, frische
1 TL Kümmel
 etwas Margarine, oder Bratcreme
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Am Abend vor dem Kochen wird das Hefestück vorbereitet. Dafür
Hefe zerbröseln, mit der lauwarmen Milch übergießen und das Mehl untermischen. Schüssel mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort gehen lassen.

Am anderen Tag Kartoffeln würfeln und mit den Pilzen und Kümmel im Salzwasser kochen. Wenn alles gar ist, in zwei Pfannen die gewürfelten Zwiebeln und die Eier braten (wie Rührei).

Abschließend Hefe, Zwiebeln und Eier zur Suppe geben und noch einmal ein paar Minuten kochen lassen.

Serviervorschlag:
Statt Suppenteller im ausgehöhlten Brotlaib auf den Tisch bringen - so habe ich es vom Rübezahl gelernt.