Gemüse
Hauptspeise
Sommer
Italien
Europa
Vegetarisch
Beilage
Party
raffiniert oder preiswert
Fingerfood
Snack
Frittieren
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Frittierte Zucchini im Teig

raffinierte Beilage

Durchschnittliche Bewertung: 4.31
bei 14 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 01.10.2009 150 kcal



Zutaten

für
400 g Zucchini
4 EL Mehl
75 ml Milch oder Bier
1 Ei(er)
Salz und Pfeffer
evtl. Pfeffer
Öl zum Ausbacken

Nährwerte pro Portion

kcal
150
Eiweiß
5,60 g
Fett
8,55 g
Kohlenhydr.
12,51 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Zucchini waschen und in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. In ein Sieb geben, damit das Wasser später abtropfen kann, und salzen. Ca. 30 Minuten stehen lassen.

In der Zwischenzeit den Teig aus Mehl, Ei, Salz und Milch oder Bier herstellen. Der Teig sollte etwas dickflüssiger sein.

Nun das Öl in einer Pfanne erhitzen und immer wieder nur ein paar Scheiben Zucchini im Teig wenden und goldbraun ausbacken. Warm oder kalt servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

vevo

Sehr lecker und einfach. Vielen Dank für das Rezept.

09.03.2020 19:25
Antworten
JennyGroß

Vielen Dank für das Rezept! Es ist leicht und schnell gemacht. Wir haben die Variante mit Milch probiert und sind begeistert. So liebe wir die Zucchinis und Auberginen 😍

02.02.2020 13:53
Antworten
yatasgirl

Hallo Dein Rezept hat uns sehr gut geschmeckt Danke für das Rezept Liebe Grüße yatasgirl

04.09.2019 19:33
Antworten
kälbi

Bei verschiedenen Tapas durften auch diese leckeren Zucchini nicht fehlen. Haben sehr gut geschmeckt. LG Petra

19.02.2019 17:28
Antworten
schokoaffe

Sehr lecker!

31.03.2018 17:03
Antworten
DonnaRenata

hallo, 1. es könnte sein das der teig zu dick war, 2. sind die Zucchini vorher gut "entwässert" worden? sonst hätte ich keine Erklärung dafür :)

26.09.2015 14:31
Antworten
laurinili

Hallo, vielen Dank für die Erläuterung. Habe jetzt den Teig dünner gemacht und das Ergebnis war schon besser. Ich übe weiter. LG Laurinili

05.02.2016 12:19
Antworten
laurinili

Hallo, bevor ich bewerte: Irgendwie war bei mir zuviel Teig um die Zucchini und dann beim aufbacken ist mir die Hälfte vom Teig abgefallen. Was kann ich ändern? Ich kenne diese Zucchini auch aus dem Restaurant und finde die sooooooooo lecker. LG Laurinili

25.09.2015 18:08
Antworten
Dolcevita2011

Hallo DonnaRenata, frittierte Zuccini gehoeren zu meinen Lieblingsessen :o) Habe diese aber nur als Vorspeise in Suedeuropaischen Restaurants gegessen. Nun wollte ich diese mal selbst herstellen. Mir ist leider der Teig nicht so gut gelungen, aber im Geschmack einfach klasse!! Uebung macht den Meister :o) Danke fuer das Rezept und Foto wird auch gleich hochgeladen! Deine Dolcevita2011

27.06.2012 16:35
Antworten
DonnaRenata

vielen dank für deinen kommentar! immer wieder probieren dann wird es auch einmal perfekt! freu mich schon auf das bild :)

28.06.2012 06:44
Antworten