Backen
Sommer
Vegetarisch
kalorienarm
Kuchen
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Marillen- oder Zwetschkenkuchen

Aprikosen- oder Pflaumenkuchen, schnell gemacht, wenig Kalorien und einfach lecker!

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

50 Min. simpel 01.10.2009 2667 kcal



Zutaten

für
110 g Margarine
110 g Zucker, feiner
1 Pck. Vanillezucker
2 Ei(er)
210 g Mehl, glattes
½ Pck. Backpulver
⅛ Liter Milch
500 g Zwetschgen oder Aprikosen, evtl. mehr
Fett für das Blech

Nährwerte pro Portion

kcal
2667
Eiweiß
43,69 g
Fett
130,88 g
Kohlenhydr.
321,62 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Eier trennen und die Eiweiße zu Schnee schlagen. Margarine, Zucker, Vanillezucker und die 2 Eigelbe schaumig rühren. Das Mehl mit Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unter die Masse rühren. Zum Schluss den Eischnee vorsichtig unterheben.

Auf ein gefettetes Backblech streichen und mit dem entkernten und halbierten Obst belegen. 1/2 kg Obst reicht aus für 1 Blech, da ich das Obst aber lieber ganz dicht nebeneinander auflege, nehme ich entsprechend mehr. Das ist aber Geschmacksache.

Im vorgeheizten Rohr bei 180°C (Ober-/Unterhitze) ca. 30 min. backen, bis der Kuchen hellbraun ist. Mir schmeckt er am besten noch heiß.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Wienerbaer

Naja, das Rezept reisst nicht vom Hocker. Hätte ich vorher genauer anschauen sollen. :( Erstens: Butter statt Margarine nehmen. Für ein Blech braucht man mindestens die eineinhalbfache Menge, und dann ist der Kuchen immer noch sehr dünn. Damit der Teig auch etwas flaumiger wird besser 4 Eier nehmen. Für ein ganzes Blech braucht man dann ca. 1 Kilo Zwetschgen.

03.09.2017 12:31
Antworten
Farmerfanny

Hallo! Habe den Kuchen genau nach Anleitung gebacken. Geschmack war ok, der Teig war mir zu wenig und "Kalorienarm" würde ich ihn auch nicht einstufen. War daher ein bisschen enttäuscht!!!! Lieber Gruß, Farmerfanny

14.05.2017 10:22
Antworten
morina01

masse reicht aber nur für ein halbes Blech!!

03.12.2015 14:05
Antworten
mrs3sippy

wäre super wenn der kalorienbetrag mit wär, sonst super !

22.07.2014 19:32
Antworten
kiara2003

Super lecker und einfach.Habe ihn heute zum zweiten Mal gebacken und bestimmt nicht das letzte Mal. Herzlichen Dank für das tolle Rezept.

27.09.2013 14:27
Antworten
DeInAmerica

super einfaches rezept und immer lecker :)

10.09.2010 22:38
Antworten