Trümmertorte


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 01.10.2009



Zutaten

für
125 g Butter
125 g Zucker
150 g Mehl
4 Eigelb
1 Pck. Vanillezucker
½ TL Backpulver

Für die Füllung:

4 Eiweiß
200 g Zucker
½ Liter Schlagsahne
1 Glas Stachelbeeren
evtl. Puddingpulver (Vanillegeschmack) oder
Tortenguss
80 g Mandelblättchen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Die Zutaten für den Teig verrühren. Diesen Rührteig auf 2 Springformen verteilen. 4 Eiweiße mit 200 g Zucker steif schlagen und auf beiden Böden verteilen. 80 g Mandelblättchen auf beiden Böden verteilen.

Die Böden bei 180°C 30 Minuten backen. Die Kuchen abkühlen lassen. 1/4 L geschlagene Sahne auf einen Boden streichen. Die Stachelbeeren, entweder ganz aus dem Glas oder püriert und dann angedickt mit Vanillepudding oder Tortenguss, auf der Sahne verteilen.

Noch einmal 1/4 l Sahne schlagen und über den Früchten verteilen. Den zweiten Boden darauflegen und ein paar Stunden kühlstellen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Wolke4

Hallo, meine Böden sind leider zu hart geworden. Ich werde sie beim nächsten Mal nicht so lange backen und/oder die Temperatur etwas herunterstellen. Die Stachelbeeren hab ich durch ein Sieb gegeben, den Saft mit Erdbeersaft auf 350 ml aufgefüllt und mit Zucker und 1 Puddingpulver angedickt. Über Nacht auskühlen lassen und am nächsten Tag unter die geschlagene Sahne gemixt, dann die Stachelbeeren drunter gehoben und damit die Torte gefüllt. Die Torte schmeckte uns am nächsten Tag , als sie etwas durchgezogen war, besser. Liebe Grüße W o l k e

22.04.2018 12:14
Antworten