Eintopf
Europa
fettarm
gekocht
Griechenland
Hauptspeise
kalorienarm
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bauernsuppe

Durchschnittliche Bewertung: 3.72
bei 37 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 09.10.2003



Zutaten

für
180 g Zwiebel(n)
2 Stange/n Lauch, dünn /Porree
300 g Möhre(n)
3 Stange/n Bleichsellerie
300 g Zucchini
200 g Tomate(n)
200 g Kartoffel(n)
Öl (Olivenöl)
Petersilie
Salz und Pfeffer
Oregano, getrocknet
Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Zwiebeln schälen und würfeln, das übrige Gemüse ebenfalls putzen und zerkleinern. Tomaten mit heißem Wasser übergießen, häuten und in kleine Stücke schneiden. Olivenöl in einem Suppentopf erhitzen und Zwiebeln, Lauch, Kartoffeln, Sellerie und Möhren etwa 1 min anschmoren. 1 1/4 l Wasser und Salz unterrühren. Ca. 15 min zugedeckt garen. Dann Zucchini und Tomaten zugeben, weitere 15 min kochen. Suppe mit gehackter Petersilie, Oregano, Salz und Pfeffer abschmecken.
Mit einer Handvoll Kritharaki kann die Suppe noch angereichert werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Dacota2006

Hallo, eine leckere Suppe. Für meine Fleischpflanze kam noch etwas Cabanossi dazu. Liebe Grüße Dacota2006

05.09.2018 12:08
Antworten
Gelöschter Nutzer

war nice. gut bei erkältung und an ungemütlichen tagen.

10.04.2011 18:40
Antworten
Fire1234

Hallo Agathe, Habe deine Suppe einmal nach Rezept gekocht wirklich lecker. Letzte Woche habe ich das Rezept mit Bauchspeck gekocht, schmeckt auch super. Gruß Fire1234

07.12.2009 16:29
Antworten
Graf_Wronsky

Sehr lecker! Danke für das Rezept! Gräfin_Wronsky

17.07.2009 12:24
Antworten
Salinette

Eine super leckere Suppe ! Hatte zwar keinen Bleichsellerie, aber das tat dem Geschmack keinen Abbruch. Statt Wasser habe ich allerdings Gemüsebrühe verwendet. Uns hat es sehr gut geschmeckt, und die Suppe gibt es bestimmt bald wieder. Vielen Dank für das tolle Rezept LG Salinette

03.04.2009 03:56
Antworten
lette

Echt lecker!!! Hatte keinen Bleichselerie, habe dafür Knollensellerie genommen.

19.05.2004 08:20
Antworten
AgatheP

Kritharaki bekommt man eigentlich in den meisten größeren Supermärkten. Man darf nur nicht ins Nudelregal gucken, sondern dort, wo die exotischen Gewürze und Zutaten stehen. Sie sehen aus wie Reis. Allerdings habe ich sie auch schon mal in einem türkischen Lebensmittelgeschäft gesehen. LG die Mone

24.03.2004 20:24
Antworten
kleine1306

wo bekommt man diese Kritharaki?

01.03.2004 18:51
Antworten
TimsMaus

Hi ihr Kritharaki ist eine griechische Nudelspezialität aus Hartweizengrieß und Wasser. Hoffe ich konnte euch helfen ;))) Gruss TimsMaus

11.02.2004 16:29
Antworten
claudia.S1972

Hört sich super lecker an. Aber was ist denn Kritharaki ? (Crottons?) Gruß Claudia

05.01.2004 23:35
Antworten