Reis - Hack - Pfanne alla Exuna


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit 5 verschiedenen Gemüsen

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 30.09.2009



Zutaten

für
1 Tasse Basmati
2 Tasse/n Wasser
280 g Hackfleisch, vom Rimd
1 Zwiebel(n)
1 Zucchini
1 Dose Bohnen (Chili-)
1 kl. Dose/n Mais
11 Cocktailtomaten
Currypulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Das Reiswasser zum Kochen bringen. Den Reis waschen. Die Zwiebel und die Zucchini fein würfeln. Sobald das Reiswasser kocht, den Reis und 1 gehäuften TL Curry hineingeben und garen.
Die Zwiebeln in einem heißen Topf kurz andünsten, dann das Hackfleisch hinzufügen und krümelig anbraten. Die Bohnen abtropfen lassen und die Tomaten halbieren. Dann die Zucchini unter das Hackfleisch mischen, mitbraten und mit Curry würzen. Die Bohnen ebenfalls untermischen.
Nun den fertigen Reis unter das Hack-Gemüse heben, den Mais abtropfen und zusammen mit den Tomatenhälften untermischen, bis alles gut verteilt ist.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Exuna

Hallo Gina, durch die Bohnen und Tomaten erhält es seinen besonderen Geschmack und etwas Würze. Natürlich kannst du auch nach deinem Belieben mit Sojasauce würzen. Das bleibt ja jedem selbst überlassen. Dafür sind Rezepte ja auch da, sie sollen einen Anreiz geben. Viel Spaß beim Nachkochen wünscht dir Exuna

19.10.2009 13:58
Antworten
Gina-59

Hallo Exuna, wird das ganze nicht ein wenig fad , nur mit Curry gewürzt ? Fehlt da nicht noch etwas Soyasauce ? ich werde den Reis bald mal nachkochen , hört sich sonst sehr lecker an. Liebe Grüsse Gina

19.10.2009 11:24
Antworten