Pfannengyros


Rezept speichern  Speichern

ganz einfach

Durchschnittliche Bewertung: 3.38
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 29.09.2009



Zutaten

für
1 kg Schweinefleisch, mageres
5 EL Öl
3 Zehe/n Knoblauch oder Knoblauchpaste
Paprikapulver, edelsüß
Salz und Pfeffer oder
Gewürzmischung für Pommes frites

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 15 Minuten
Das Fleisch in dünne Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und fein reiben, oder fertige Knoblauchpaste (2 EL) mit Öl, Salz, Paprikapulver und Pfeffer vermischen. Das Fleisch darin mindestens 2 Std. marinieren.

Das Fleisch mit der Marinade in eine heiße Pfanne geben und darin das Fleisch anbraten. Dazu würde ich Folienkartoffel mit Kräuterquark servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

_Reini_

Hallo Babarossa, das Gyros hat sehr gut gemundet. Wirklich ganz einfach und sehr würzig. Wird es sicherlich wieder geben :) Habe es mir noch einfacher gemacht und schon Geschnetzeltes gekauft. So musste ich es nur noch marinieren :D

27.06.2018 17:40
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen. Gibt's wieder, besten Dank!

15.03.2017 15:24
Antworten
chey2000

Hallo, uns hat es auch sehr gut geschmeckt, auch ohne Zwiebel,die mögen wir nur roh. LG Chey

03.07.2015 07:07
Antworten
Goerti

Hallo, bei uns gab es das Pfannengyros vorgestern. Da ich keine Gewürzmischung für Pommes habe, würzte ich mit Oregano, Basilikum usw.. Und Zwiebeln müssen natürlich auch dazu. Schnell und lecker! Grüße Goerti

07.06.2013 06:58
Antworten