Zucchini und Karotten


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

als Beilage oder als Sauce zu Nudeln

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 28.09.2009



Zutaten

für
1 Zwiebel(n)
1 Zucchini
3 Karotte(n)
¼ Liter Gemüsebrühe
1 EL Tomatenmark
etwas Salz und Pfeffer
etwas Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Zwiebel grob schneiden, in einer Pfanne mit Öl anschwitzen. Zucchini und Karotten in mundgerechte Stücke zerkleinern und in die Pfanne geben, mit etwas Salz und Pfeffer würzen und kurz anbraten lassen.

Die Gemüsebrühe darüber gießen, aufkochen und anschließend das Tomatenmark einrühren. Ein paar Minuten köcheln lassen. Passt hervorragend zu Nudeln und Reis.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

s-fuechsle

Hallo patteyy, dein Gemüse gab es bei uns als Beilage zu Lachs und KaPü. War wirklich richtig lecker und schnell gemacht ist es auch noch. Hab lieben Dank für dein Rezept! Liebe Grüße, s-fuechsle

04.01.2021 19:56
Antworten
opmutti

Hallo patteyy, das ging ganz schön fix und man braucht nicht daneben stehen bleiben. Da meine Zucchini und meine Möhren nicht gerade riesig waren hab ich mal lieber nur 125 ml Flüssigkeit genommen. Salzen brauchte ich nicht, statt Öl hab ich Ghee verwendet. Ach ja esse Gemüse immer pur, also ohne Reis o.Ä. vielen Dank fürs Einstellen

15.08.2015 13:19
Antworten
Isabellachen

Dieses Rezept ist für vegane Studenten, die wenig Zeit haben perfekt geeignet! Es hat mir sehr gut geschmeckt und ich werde es sicherlich wieder kochen. Habe etwas mehr Tomatenmark verwendet, aber ansonsten genau nach Rezept gearbeitet. Super, Danke! LG Isabellachen

16.03.2013 19:36
Antworten