Aprikosenmarmelade mit Tequila und Zimt


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 28.09.2009



Zutaten

für
1 kg Aprikose(n)
1 Paket Gelierzucker, 2:1
1 TL, gestr. Zimt, nach Geschmack mehr oder weniger
1 cl Tequila
1 Pck. Zitronensäure

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Aprikosen waschen, entsteinen und vierteln. In einem großen Topf mit etwas Wasser aufkochen. Wenn die Früchte schön weich sind, den Topf von der Kochstelle nehmen und bis zur gewünschten Konsistenz pürieren.
Topf wieder auf den Herd stellen. Zitronensäure, Zimt und Gelierzucker dazugeben. Erneut aufkochen und 4 Minuten sprudelnd kochen. Dabei ständig rühren, damit nichts anbrennt. 1 Minute vor Ende der Kochzeit den Tequila dazu geben, dann verkocht der Geschmack nicht so sehr.
Sofort in saubere, heiß ausgespülte Gläser geben. Verschließen und 5 Minuten auf den Kopf stellen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Renesmee34

Na sowas ,., Hat der echt die Hälfte verschluckt! Also nochmal:habe 1500g Früchte, 20cl Tequila, 1 1/2TL Zimt & 3in1 genommen. Lasse mich Moin überraschen ob das was wird !

15.06.2015 21:37
Antworten
Renesmee34

Hy, Habe das heute ausprobiert & muss sagen geschmacklich top! Habe aber offenbar zuviel Wasser genommen,hab nun Bissl Bammel das die Marmelade nicht fest wird

15.06.2015 21:35
Antworten
löwewip

Hallo Holdeolde, da hattest du einer super Idee mit der Zugabe von Tequila und Zimt! Die Marmelade schmeckt uns ausgezeichnet! - Wird wieder gemacht, vielleicht mit ein wenig mehr Zimt, ohne das Aprikosen-Aroma zu überdecken. Danke für's Rezept! LG löwewip

11.06.2015 17:38
Antworten