Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.10.2003
gespeichert: 26 (0)*
gedruckt: 557 (1)*
verschickt: 10 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.05.2003
252 Beiträge (ø0,05/Tag)

Zutaten

Seezunge(n) - Filet á 100 g (oder Schollenfilet)
Zitrone(n)
Orange(n), filiert
800 g Zuckerschote(n) (Kaiserschoten), entfädelt
1 EL Butter
  Salz und Pfeffer, aus der Mühle
1/2 Liter Orangensaft
Zitrone(n), den Saft auspressen
2 Pck. Safranfäden
  Saucenbinder (Kartoffelmehl)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Seezungenfilets reichlich kochendes Wasser mit Zitrone und Salz würzen. Die Filet ca. 4 Minuten darin pochieren.
Kaiserschoten in kochendem Wasser 2 Minuten blanchieren, in Butter schwenken und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Für die Soße Orangensaft und Safran aufkochen und auf die Hälfte reduzieren. Die filetierten Orangenspalten erwärmen und wieder herausnehmen. Sahne hinzugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Soße mit etwas Soßenbinder auf die gewünschte Konsistenz eindicken. Den Fisch auf dem Teller mit der Soße und den Orangenspalten anrichten.
Dazu die Kaiserschoten und als Beilage passt am besten Reis.