Bananeneis - sehr cremig


Rezept speichern  Speichern

hierzu passt sehr gut der Schokoladensirup von user inalina

Durchschnittliche Bewertung: 4.58
 (147 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 28.09.2009 208 kcal



Zutaten

für
400 g Banane(n)
1 EL Zitronensaft
150 g Zucker
200 g Sahne
50 g Milch

Nährwerte pro Portion

kcal
208
Eiweiß
2,09 g
Fett
3,93 g
Kohlenhydr.
40,12 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Bananen pürieren und den Zitronensaft sofort darüber träufeln (verhindert, dass sie schwarz werden) Mit den restlichen Zutaten gut verrühren und die Creme in die Eismaschine geben.

Das Eis ist auch ohne Eismaschine aus dem Gefrierfach schön cremig.

Kann man wunderbar als Resteverwertung für zu viel gekaufte Bananen nutzen - je reifer die Bananen, desto leckerer.

Rezept speichern  Speichern
Fehlt euch noch die passende Eismaschine?
Im Eismaschine-Test vergleichen wir 10 der besten Modelle für euch.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ute8888

Der Zucker wurde von mir durch Ahornsirup ersetzt.

14.08.2021 23:06
Antworten
ute8888

Das Eis ist sehr lecker. Allerdings habe ich statt Sahne, griechischen Joghurt genommen und noch eine Vanilleschote rein geschabt.

14.08.2021 23:05
Antworten
Janni108

Ein Traum! Haben dieses Eis als erstes in unserer Eismaschine probiert! Ein perfektes Ergebnis! Cremig, fruchtig und ein Hauch Zitrone war auch heraus zu schmecken! Einfach lecker! Danke für das tolle Rezept!

13.08.2021 20:10
Antworten
Thommes_Frites

Bei den Zutaten für 6 Personen habe ich 20 Gramm Puderzucker verwedent, anstatt 150 Gramm. Die 150er Angabe war sicherlich falsch. "Pickelhart" wird da gar nichts. Die Bananen einfach schön lange liegen lassen, bis sie weich werden und keine fettarme Milche oder fettarmen Sahne verwenden.

30.07.2021 13:30
Antworten
vici23

Hallo vielen Dank für das Rezept. Hab vorgestern mit meiner Eismaschine das erste Mal Eis gemacht der absolute Wahnsinn

15.06.2021 04:39
Antworten
Persistera

Hallo, habe vor ein paar Tagen dieses Eis gemacht. Es ist wirklich sehr gut! Einfach in der Herstellung, spitze zur Resteverwertung von Bananen. Vielen Dank für das Einstellen. Foto folgt... LG, Persi

25.10.2009 23:16
Antworten
moneypenny42

Hallo Persi, vielen Dank für Deinen netten Kommentar. Freut mich, dass es Dir so gut gefällt... auch in der kalten Jahreszeit. LG, moneypenny42

26.10.2009 12:16
Antworten
Fibu68

Kurze Frage: Kommt die Sahne da so flüssig mit rein, oder soll die leicht geschlagen sein? Danke für ne Info, Gruß, fibu68.

29.09.2009 10:03
Antworten
moneypenny42

Hallo Fibu68, ich schlage die Sahne vorher nicht. Bei anderen Rezepten habe ich es schon sowohl mit geschlagener als auch mit noch flüssiger Sahne versucht - konnte jedoch nicht wirklich einen Unterschied feststellen (das mag vielleicht ein Unterschied sein, wenn das Eis nicht in einer Maschine zubereitet wird?!?). Dann mal: gutes Gelingen und ich hoffe, dass Dir/Euch das Eis schmeckt. LG moneypenny42

29.09.2009 17:46
Antworten
simi39

Man braucht die Sahne nicht schlagen, einfach flüssig dazugeben. Ich verwende immer reife Bananen. Und habe keine Eismaschine

12.09.2020 09:17
Antworten