Pane alle Olive nere


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Olivenbrot

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 27.09.2009



Zutaten

für
1 kg Mehl
200 g Oliven, schwarze ohne Stein
20 g Hefe, frische
4 ½ dl Wasser
1 dl Olivenöl
2 ½ TL Salz
1 TL Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 20 Minuten
Das Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde hineindrücken. Die zerbröckelte Hefe hineingeben, Zucker darüber streuen, mit 2 dl lauwarmem Wasser übergießen, umrühren und ca. 15 Minuten gehen lassen.

Die entsteinten Oliven im restlichen Wasser kurz einweichen, dann ausdrücken. Das Wasser nimmt so den Olivengeschmack an. Das Wasser, die Oliven, das Salz und das Olivenöl zum Mehl geben und alles mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig kneten. Ist der Teig klebrig, einfach noch etwas Mehl dazugeben. Mit einem feuchten Tuch bedecken und gut 2 Stunden gehen lassen.

Den Teig zu einem Laib formen (nicht mehr zu sehr kneten) und auf ein Backblech geben, mit einem scharfen Messer Kerben einschneiden, mit etwas Mehl bestäuben und nochmals ca. 45 Minuten gehen lassen.

Den Laib im auf 230 Grad vorgeheizten Ofen 10 Minuten backen, dann die Hitze auf 180 Grad reduzieren und in weiteren 35 - 40 Minuten fertig backen. Das Brot ist gut, wenn es hohl klingt, wenn man auf die Unterseite klopft.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Parmigiana

Hallo, auch lecker mit einem Anteil Vollkorn-Dinkelmehl. Die Oliven habe ich auch ganz gelassen. Lieben Dank parmigiana

25.03.2021 19:16
Antworten
Fiammi

Hallo, die Oliven habe ich im Stück gelassen und ein wenig mehr Salz verwendet. Ciao Fiammi

01.03.2017 19:43
Antworten
tweetyslow

Hallo, meiner Familie schmeckt das Brot sehr gut. Ich backe es alle 2-3 Tage. Manchmal auch mit Schinkenwürfeln und/oder Röstzwiebeln. Ich habe vorher schon viele Olivenbrote gebacken, aber keins war so gut wie dieses...deshalb 5 Sterne...

10.12.2012 17:14
Antworten
Gi_gi

Vielen Dank! Schinkenwürfel und Röstzwiebeln, njam! Was für eine herrliche Idee. Wird demnächst nachgebacken! Liebe Grüsse, Gina

10.12.2012 22:19
Antworten
tweetyslow

Das Brot ist sehr gut und auch so gelungen! Es schmeckt wie das welches man im Griechischen Restaurants vor dem Essen gereicht bekommt!

04.10.2012 20:51
Antworten
Vollwert-Drauf

Hallo, heute habe ich dieses Olivenbrot gebacken. Was soll ich sagen...ich bin begeistert! Liebe Grüße Tina

27.08.2010 18:30
Antworten
Gi_gi

Ciao Tina Es freut mich, dass Dir das Brot geschmeckt hat! Und vielen Dank für die gute Bewertung! LG, Gina

28.08.2010 15:34
Antworten
gourmettine

Hallo Gina, es funktioniert! Schmeckt sehr lecker. Nächstes Mal werde ich noch mit ein paar Kräutern experimentieren. Der mediterrane Charakter ist wunderbar, das Brot schmeckt sehr lecker mit Butter, Tsatsiki und anderen mediterranen Kleinigkeiten. Ideal als Beilage zu Grillgerichten!

30.09.2009 21:26
Antworten
gourmettine

Hallo Gi_gi, auf welcher Ebene im Backofen wird dieses Bort optimal? Der Tipp mit dem Olivenwasser erscheint mir sehr plausibel! Ich melde mich bald mit einer Bewertung. LG Tiiine

28.09.2009 18:25
Antworten
Gi_gi

Hallo Tliine Ich backe das Brot in der unteren Hälfte des Ofens! Ich habe auch Bilder hochgeladen, die du dir nächstens angucken kannst. Gutes Gelingen! Liebe Grüsse Gina

29.09.2009 20:10
Antworten