Backen
Torte

Rezept speichern  Speichern

Mandarinen - Joghurt - Sahne - Torte

Durchschnittliche Bewertung: 3.57
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 27.09.2009



Zutaten

für
120 g Zucker
130 ml Öl
3 Ei(er)
100 g Mehl
½ Pck. Backpulver

Für die Creme:

600 g Naturjoghurt
100 g Zucker
1 ½ Pck. Gelatine
500 ml Sahne
1 Pck. Vanillinzucker
1 Dose Mandarine(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 15 Minuten
Als erstes einen Tortenboden backen, abkühlen lassen und in der Mitte durchschneiden.
Dazu die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Das Öl langsam unter rühren zugeben. Nun das mit dm Backpulver vermengte Mehl zufügen. In eine Springform geben und bei 180° ca. 25 Min. backen.

Nun den Joghurt mit dem Zucker und dem Vanillinzucker verrühren.
Die Gelatine mit 10 El. Wasser anrühren und zur Joghurtmasse geben. Sahne steif schlagen und unterheben.
Die Gelatine einarbeiten und die Mandarinen unterheben.
Den Boden auf eine Kuchenplatte geben und einen Tortenring drum herum legen.
Die Joghurtmasse einfüllen und mit den Tortendeckel abdecken.
Über Nacht in den Kühlschrank stellen zum fest werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Isabel-Maja

Hallo. Wieviel gramm habt ihr verwendet von denn Vanillinzucker?

07.12.2013 22:09
Antworten
CherAndi

Hallo Shanai! Die Fotos sind heute frei geschaltet worden. Das sieht aber auch recht lecker aus. Danke für die Bilder! Liebe Grüße! Andi

10.09.2010 19:45
Antworten
CherAndi

Hallo Shanai! Danke für deinen Kommentar, die neue Version und das Bild. Ich bin schon gespannt wie es aussieht. Liebe Grüße! Andi

02.08.2010 15:17
Antworten
SHanai

Hallöchen, deine Torte schmeckt voll lecker, hab sie allerdings ein bisschen umgewandelt: In die Sahne hab ich noch etwas geraspelte Schokolade gemixt und leider hatte ich keine weiße Gelatine da, deswegen hab ich rote genommen, Bild folgt ;-) lg Shanai

01.08.2010 15:11
Antworten
CherAndi

Hallo Wiebkeberlin! Danke für den informativen Kommentar. Und es ist sicher eine Erweiterung zum Rezept es mal mit anderem Dosen-Obst zu versuchen. Liebe Grüße! CherAndi

08.03.2010 17:53
Antworten
Wiebkeberlin

Hm, das war lecker! Ich habe die Torte auch schon mir Dosenpfirsichen gemacht und Saft mit dazu gegossen. Das war fein. :-)

08.03.2010 17:46
Antworten