Champignon - Hähnchen

Champignon - Hähnchen

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 2.71
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 07.10.2003



Zutaten

für
2 Hähnchen
Salz
1 Pck. Suppe (Zwiebelsuppe)
1 Pck. Suppe (Pilzsuppe)
1 Dose/n Champignons
2 Tasse/n Reis (Langkornreis)
1 Liter Wasser
Curry

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Hähnchen waschen und mit Küchenkrepp trockentupfen. In 8 Teile zerlegen, mit Salz und Curry gut einreiben. Die Pilzsuppe in 1 Liter Wasser auflösen und aufkochen. In einen großen Bräter oder Auflaufform mit hohem Rand gießen. Die abgetropften Champignons dazugeben, Reis hineinstreuen. Die Hähnchenteile darauf verteilen und mit dem Päckchen Zwiebelsuppe bestreuen. Mit Alufolie gut abdecken und in den kalten Backofen schieben. Bei 160-180 Grad (Gas 1 1/2-2 1/2) etwa 1 1/2 bis 1 3/4 Stunde garen. Die Alufolie entfernen und 10 Minuten bräunen lassen. Dazu schmeckt ein grüner Salat!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

66spring

Also meine Familie war begeistert. Mein Mann sagte:"Das kannst Du jetzt öfters machen", mein Schwiegersohn wollte erst Brot zu dem Hähnchen essen, weil ihm mein Reis normalerweise nicht schmeckt.Er hat dann trotzdem probiert und das Brot weggelassen ;) Mein Sohn meinte: "das Hähnchen schmeckt ja mal nicht einfach nur nach Hähnchen." :D Meine Tochter: "Das ist mal was anderes, superlecker" (Sie steht auf Curry) Alles in Allem: ein Erfolg Danke :)

23.09.2009 06:24
Antworten
bewig

Hallo, ganz ehrlich... War nicht so der Hit. Schmekcte mir zuviel nach M....gi. Viel zu streng meins Erachtens. Hatte als Pilzsuppe Waldpilzcremesuppe genommen, hat das ganz aber irgendwie nicht gerettet. War ein bischen Schade um das Hähnchen. Aber bitte nichts für ungut, ist ja Geschmackssache. LG Ute

06.08.2009 14:46
Antworten
manu13769

Hallo ! Habe ich heute Mittag gemacht- kann nur sagen MEGALECKER und soooo einfach ! Danke für dieses schöne Rezept ! Gruß Manuela

21.06.2007 18:40
Antworten
mamikocht

Habe es heute abend gekocht. Der Oberhammer!!!! Kocht sich fast von allein! gibt es auf alle Fälle wieder!

18.01.2007 21:40
Antworten
kheidi

Hab das Rezept heute gerade ausprobiert, super lecker kann ich nur sagen. Und überhaupt nicht zeitaufwendig. In der Garzeit kann man leicht noch andere Sachen erledigen. Das Kochen/Garen übernimmt ja der Backofen. Mein Mann mochte den Geschmack der Zwiebelsuppe nicht, sodass ich die beim nächsten Mal weg lassen werde. Und ein wenig mehr Soße dürfte es noch sein, der Reis saugt doch ganz schön auf. Aber lecker, lecker, lecker... Gruß kheidi

26.02.2005 15:32
Antworten
niete_am_herd

ich wuerd so gerne wissen, wie das jetzt wirklich schmeckt, bevor ich mich dran versuche... meine familie hat es langsam satt, versuchskaninchen zu spielen fuer essen, dass nicht wirklich hinhaut, hehe.

18.11.2004 06:34
Antworten
Gelöschter Nutzer

Also ich find die Idee super, Muß man doch auch erst mal drauf kommen, ich werds heute ausprobieren LG Selmamausi

16.04.2004 14:26
Antworten
Gelöschter Nutzer

na ja, Tütensuppenhuhn, nicht der Knaller, oder?? Haga

22.02.2004 13:06
Antworten