Schnelles Laugen - Konfekt


Rezept speichern  Speichern

für Partys, Picknick und unterwegs

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (22 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 27.09.2009



Zutaten

für
5 Laugenstange(n) (TK)
1 Eigelb
Salz
evtl. Mohn
evtl. Körner
evtl. Schinken, gewürfelt
evtl. Käse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Laugenstangen ca. 20 Minuten antauen lassen. Anschließend in je 4 - 5 Stücke schneiden. Die Stücke auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.

Das Eigelb verquirlen. Die Laugenstücke damit bestreichen und mit Salz bestreuen. Das Ganze dann im vorgeheizten Backofen bei 225°C ca. 12 - 15 Minuten backen.

Tipp: Zum Bestreuen eignen sich auch: Mohn, verschiedene Körner und Kerne, Schinkenwürfel und Käse. Dann aber das Salz weglassen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

XmasLover

Einfach, schnell und lecker. Habe es mit Salz gemischten Körnern, Röstzwiebeln und pur gemacht. Die Röstzwiebeln eignen sich allerdings nicht da sie im Ofen verbrennen. Das Rezept eignet sich auch nicht zum Vorbereiten am Tag vorher. Das Gebäck wird sehr zäh (auch wenn es in einem luftdichten Gefäß aufbewahrt wird).

03.07.2021 10:04
Antworten
ersteyvonne

Ich finde die Idee total genial! Ich hatte die im Kindergarten zur Sommerparty mitgebracht. Innerhalb 1 Std hatte ich eine große Schüssel fertig.

16.07.2018 17:22
Antworten
christina69zs

Hallo aurora2000, wenn´s schnell gehen soll (oder muss) und obendrein noch lecker, ist dein schnelles Laugen - Konfekt ideal! Gerade bei Festen und Feiern ist oft ja noch genug zu tun... LG :-) Christina

20.10.2016 20:01
Antworten
Guapetona13

Da habe ich mich so auf ein Laugenkonfektrezept gefreut und leider nur was zum auftauen. Schade. Aber vielleicht bin ich zu altmodisch weil ich alles selber mache. LG, Bolito

01.04.2014 11:51
Antworten
Pennyleen

Hallo, so mache ich es auch, nicht unbedingt zwingend mit Eigelb und Körnern oder Käse drauf, aber sehr oft Blanco; ist nämlich erheblich günstiger, als die teuren beim Bäcker zu kaufen. LG Pennyleen

10.07.2013 11:40
Antworten
vorsterasche

Hallo Aurora, bin beim stöbern auf Dein Laugenkonfekt gestoßen. Ich denke, man muss nicht immer alles selber machen und so wie Du mache ich auch den leckeren Samstagabend-Snack. Auch heute zum CL-Finale werden meine Kids wieder ruck-zuck die Schüssel leeren :). Eines mache ich allerdings anders: Ich bestreiche die Laugenstücke mit Kondensmilch. Funktioniert, sieht lecker aus (Foto),schmeckt, man schmeißt nichts weg - eben variabel in der Menge. Grüße von der vorsterasche

25.05.2013 17:25
Antworten
Ziva0205

Habe die Laugenbrötchen heute für ein Picknick in der Schule gemacht. Die Kiddies waren begeistert, und die Brötchen ruck-zuck aufgefuttert. Super schnell gemacht und mal etwas anderes. Klasse!

29.06.2011 16:19
Antworten
EskeSavina

Ich nehme auch immer TK Laugenstangen und mache so Laugenkonfekt für meine Tochter als Schulbrot. Ist total einfach, aber originell.

10.05.2011 14:49
Antworten