Bananenkuchen


Rezept speichern  Speichern

besonder saftig, preiswert

Durchschnittliche Bewertung: 3.13
 (13 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 06.10.2003 476 kcal



Zutaten

für
300 g Mehl, glatt
1 Msp. Backpulver
3 Ei(er)
300 g Banane(n), ohne Schalen gewogen
330 g Zucker
2 TL Vanillezucker
250 ml süße Sahne
62 ½ ml Öl
80 g Walnüsse, gerieben

Für die Garnitur:

1 Banane(n)
150 g Schokolade (Koch- oder Übergussschokolade)
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
476
Eiweiß
7,55 g
Fett
21,82 g
Kohlenhydr.
61,73 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Eine Königskuchen-Form (Inhalt ca. 2l) mit Butter oder Margarine ausstreichen und Bröseln ausstreuen. Backrohr auf 170°C vorheizen.
Mehl mit Backpulver versieben. Eier in Dotter und Klar trennen. Bananen schälen, durch ein Sieb streichen und mit Vanillezucker und 250 g vom Zucker cremig rühren. Dotter und Sahne nach und nach einrühren, zuletzt Öl rasch untermischen.
Eiklar mit dem restlichen Zucker (80 g) zu cremigem Schnee schlagen. Ein Drittel davon in die Masse rühren, restlichen Schnee, Mehl und Nüsse behutsam unterheben.
Masse in die Form füllen, an den Rändern hoch streichen und im vorgeheizten Rohr (mittlere Schiene/Gitterrost) ca. 45 Min. backen.
Kuchen aus dem Rohr nehmen, stürzen, 10 Min. rasten lassen, dann erst die Form abheben. Kuchen auskühlen lassen.
Schokolade in kleine Stücke brechen und über Wasserdampf schmelzen. Bananen schälen, Enden wegschneiden und die Bananen der Länge nach halbieren. Kuchen mit den Bananenhälften belegen und mit geschmolzener Schokolade verzieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ms-Cooky1

So, nun zum Rest. Ich hatte den Kuchen 45 min bei 175 Grad Ober-/Unterhitze im Backofen, was bei mir genau passte. Der Kuchen ist super gelungen und richtig schön saftig! Top! Allerdings werde ich für die anderen Mängel, die ich hatte, einen Bewertungspunkt abziehen. Danke für dieses Rezept! Werde ich wieder backen. ☕️ 🍌

24.01.2021 15:04
Antworten
Ms-Cooky1

1. Wie bereits erwähnt, ist die Ölangabe mit 62 1/2 ml kaum zu machen und schon etwas komisch. 2. In meinen Augen ist das Rezept irgendwie etwas durcheinander geschrieben, sodass man viel Geschirr bzw. viele Schüsseln braucht und man die Angaben immer mehrfach durchlesen muss. 3. Es fehlen die Angaben, ob bei Ober-/Unterhitze oder Heißluft gebacken wird. Zum Geschmack und wie ich mit der Backart bzw. -zeit hingekommen bin, kann zu diesem Zeitpunkt noch nicht sagen. LG

24.01.2021 11:58
Antworten
Ms-Cooky1

4. Ich nahm eine runde Kaiserform, da die Kastenform viel zu klein war (zumindest meine).

24.01.2021 12:00
Antworten
Schoko-Junky

62 1/2 ml??? Wie soll dass denn gehen??? O_o

29.05.2012 22:27
Antworten
Ms-Cooky1

Wüsste ich auch gerne! Ich werde ihn heute mal testen mit ca. 60 ml.

24.01.2021 09:53
Antworten
heartandsoul

Hi, ich habe den Kuchen in einer Kastenform (30cm) gebacken. Bei mir war der Kuchen bei der angegebenen Temperatur allerdings fast 70 Minuten im Ofen bis er richtig durch war. Den Zucker habe ich auf 280 Gramm reduziert - kam mir schon etwas viel vor. Werde nachher noch ein Foto hochladen. LG heartandsoul

12.04.2006 13:38
Antworten
heike50374

Hallo whooly, habe gerade ein Stück von diesem Kuchen verzehrt. Sehr gut. Allerdings habe ich VK-Mehl und nur 250g Zucker genommen. Und die Banane für die Garnitur hatte ich auch nicht mehr. Die Menge erschien mir für meine Kastenform zu groß, daher ist es jetzt ein runder Kuchen geworden. Liebe Grüße Heike

06.04.2006 15:20
Antworten
Wiccans

Also ich habe jetzt diesen Bananenkuchen im Rohr, hatte sehr reife Bananen und habe deshalb weniger Zucker als angegeben ist rein getan, 330 g finde ich dann doch etwas zuviel!

15.11.2004 23:08
Antworten
Marina25

Hört sich super lecker an. @Ariane! Da gebe ich dir recht. LG Marina

07.10.2003 09:26
Antworten
ariane.funke

Es ist einfach toll,was man mit Bananen so alles zurecht zaubern kann. Es ist bei groß und kleinn einfach sehr beliebt. Ich kann mir sehr gut vorstellen, das dieses tolle Rezept sehr gut als Nachtisch oder im Sommer als Hauptspeise toll ankommen wird. Ariane

07.10.2003 08:54
Antworten