Weißdorn - Likör


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

aus den Beeren des Weißdorns hergestellt

Durchschnittliche Bewertung: 4.13
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 26.09.2009



Zutaten

für
400 g Beeren, reife Weißdornbeeren
8 Hagebutten
2 Zweig/e Melisse
150 g Zucker, braun
1 Flasche Rum oder Wodka (40 %) 0,7- 1,0 Liter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die reifen Beeren vom Weißdorn, es können auch mehr sein, und die Hagebutten von Blüte und Stiel befreien und waschen.
Über Nacht wässern und dann in eine weithalsige Ansatz-Flasche/Gefäß geben. Dann mit den Alkohol übergießen und die gewaschen und abgetrockneten Minzblätter mit Stiel dazu geben. Den braunen Zucker aufgießen. Alles ca. 6-8 Wochen in der Fensterbank stehen lassen und öfter mal schütteln, damit sich der Zucker löst.

Jetzt kann alles abgeseiht und in entsprechende Flaschen abgefüllt werden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

herrmeline

Gemeint war auch Bäumchen :-D

08.09.2014 21:15
Antworten
Kräuterjule

Hallo herrmeline, ich bin doch gar nicht in der Mehrzahl, trotzdem Danke für's Feedback. VG Kräuterjule

09.02.2014 18:18
Antworten
herrmeline

Hallo, ich habe euer Rezept jetzt erst entdeckt und kann es bestätigen: Weißdorn wirkt suuper entspannend. Ich lege die zerdrückten Weißdornfrüchte mit ein paar Zweigen Zitronenmelisse in Rotwein ein und lasse sie 6 Wochen ziehen. Dann abseihen und jeden Abend ein Schnapsglas davon nehmen: Ich schlafe tief und fest und bin morgens sehr erholt. (Das Gedankenkarusell hat Pause!) Sehr empfehlenswert!

09.02.2014 17:14
Antworten
Kräuterjule

Hallo Bäumchen, danke für dein Feedback und ich denke, dass so mancher diesen Likör auch gebrauchen kann LG Jule

12.10.2010 19:14
Antworten
Baumfrau

Hallo! Hab das Rezept zwar erst jetzt entdeckt (Danke, @ Jule!) - aber dennoch fast ebensowas angesetzt: Hab gestern noch einige Weißdornfrüchte (auch etwa 400 g) gesammelt - und diese (schön geputzt) mit einigen Melissezweigen, einem Stückchen Zimtstange, dem Inhalt einer Flasche Ginseng-Zeugs (alkoholisch, 20 Vol-%), 1 Handvoll Hagebutten (wegen Aroma + Vitamin C) in 2 Gläser á 500 ml verteilt und mit Wodka (40 Vol-%) aufgefüllt. Wenns fertig ist - wirds mein Schatz als "Manager-Elixier" bekommen, da es ja super gegen Stress sowie als Herzschutz bzw. Herzstärkung wirkt. Vielleicht auch ne Idee für andere? Sonnige Grüße vom Bäumchen.

12.10.2010 09:21
Antworten
JuliKocht

Danke! Das mit den Würmern ist mir auch schon aufgefallen (zumindest an der Blattunterseite- hatte mir für einem Blumenstrauss ein paar Zweige geholt), aber ich finde sicher noch einen anderen Strauch. Danke jedenfalls für die Tipps!!!

08.09.2010 11:15
Antworten
Kräuterjule

Eigentlich nicht immer. Es gibt ja auch einen Froster. Das ist von Jahr zu Jahr unterschiedlich. Sie sollten nicht befallen sein von Würmern.

07.09.2010 22:26
Antworten
JuliKocht

Danke für die schnelle Antwort. Werde mal eine kleine Menge ansetzten. Hab Dank für das Rezept. Pflückst Du nach dem 1sten Frost?

07.09.2010 14:28
Antworten
Kräuterjule

Hallo Lulikocht, das stimmt, aber durch den Alkohol haben die Früchte ihre Farbe gelassen. Ich kann es leider nicht ändern. Wie er schmeckt, na gut, wenn man noch ein paar Hagebutten dazu macht und Zitronenmelisse, so wie ich. Probier es selber aus und dann beurteile es. Auf jedenfall ist er durch die Weißdornfrüchte auch sehr gesundheitswirksam. VG Kräuterjule :-))

07.09.2010 13:06
Antworten
JuliKocht

Hallo liebe Kräuterjule, kann man den Geschmack mit einem anderen Likör vergleichen? Weissdorn ist doch rot, warum sieht Deiner auf dem Foto so hell aus? LG Julikocht

07.09.2010 12:30
Antworten