Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Vegetarisch
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Vegan
Resteverwertung
Pilze
gekocht
Hülsenfrüchte
Gluten

Rezept speichern  Speichern

Nudelgericht alla Exuna 10

Durchschnittliche Bewertung: 2.55
bei 9 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 26.09.2009 451 kcal



Zutaten

für
250 g Nudeln (z. B. Penne)
Salzwasser
450 g Rotkohl (Apfel-Rotkohl), TK
3 Frühlingszwiebel(n)
3 Handvoll Erbsen und Möhren, TK
170 g Champignons, in Scheiben geschnitten
1 kl. Dose/n Mais
evtl. Oregano
4 EL Wasser

Nährwerte pro Portion

kcal
451
Eiweiß
18,91 g
Fett
2,85 g
Kohlenhydr.
84,07 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Nudeln gemäß Packungsanweisung im Salzwasser zubereiten. Den Rotkohl, die Erbsen und Möhren unter Zugabe von 4 EL Wasser in einem Topf garen. Gelegentlich umrühren.

Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und die Champignons abtropfen lassen (nur bei Verwendung von Dosenchampignons). Dann beides nacheinander zum Rotkohl geben und unterrühren. Wer mag, kann nun mit etwas Oregano würzen.

Die fertigen Nudeln in einem Sieb abgießen und unter das Rotkohl-Gemüse mischen. Den Mais ebenfalls abtropfen lassen und unterrühren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MaryJane7980

Nudeln mit Rotkohl mag ich total gerne, danke für das Rezept! Ich koche es jetzt gerade nach... :)

20.08.2010 17:47
Antworten
Milymeter

Ich bin vor kurzem auch zufaellig auf die Kombination Nudeln/Rotkohl gekommen, allerdings mit Gnocci - mal ausprobieren, es passt wirklich ganz gut, besonders, weil die Gnocci gern die Fluessigkeit vom Rotkohl aufnehmen!

13.12.2009 21:48
Antworten
Exuna

Hallo Conny, schön, dass du dich für mein Rezept entschieden hast. Ich fand die Idee mit dem Rotkohl mal ganz lustig. Danke für deine Bewertung. Mir persönlich war es nicht zu trocken, aber das ist vielleicht auch immer unterschiedlich. Kannst es ja mal mit mehr Flüssigkeit ausprobieren. LG Exuna

20.10.2009 13:35
Antworten
conny0912

Hallo, habe am WE dieses Rezept ausprobiert, da mir die Ideen zurzeit fehlen und etwas Neues auf den Tisch musste. Ich wäre nie auf die Idee gekommen, die Zutaten alle zusammenzumischen, vor allem der Rotkohl mit den Nudeln. Im großen und ganzen war das essen lecker, ich fand es nur ein bisschen trocken. Dort fehlte meiner Meinung etwas dran. Vielleicht müsste man noch ein bisschen mehr Wasser am Anfang nehmen. Vielen Dank für das Rezept. LG conny0912

19.10.2009 20:30
Antworten